3
Jun
2014

Mein-Deal informiert: Alles was ihr zu iOS 8 wissen müsst

0

ios 8 Mein Deal informiert: Alles was ihr zu iOS 8 wissen müsst

Die Schlüsselwörter der modernen Kommunikation sind in letzter Zeit ja immer die gleichen: einfacher, schneller und intuitiver. So war das auch gestern als Tim Cook das neue mobile Betriebssystem iOS 8 vorstellte. Apple ist für die drei Schlagwörter ja schon des längeren bekannt – was sich nun aber genau geändert hat, habe ich mal für euch zusammengefasst:

  • Gesundheits-App Health
  • QuickType-Tastatur
  • interaktive Nachrichten
  • Family Sharing & HomeKit

Die Neuerung, über die im Voraus schon am meisten geredet worden ist, ist wahrscheinlich die Gesundheits-App. Apple ermöglicht es, dass iOS 8 mit bereits installierten Gesundheits- und Fitness-Apps kommuniziert und so die bereits erfassten Daten (wie Schrittzähler, Körperfett oder Blutdruck) übersichtlich auf dem Bildschirm aufarbeitet. Das ist vor allem ein Schritt in Richtung Kompatibilität und Filterung der kompletten Reizüberflutung durch die vielen installierten Apps.

Für mehr Produktivität und schnellere Kommunikation sorgt die Erweiterung der Tastatur um die QuickType Funktion. Ähnlich der Google Autovervollständigung, schlägt QuickType euch während ihr schreibt Wortvorschläge an. Dabei erkennt iOS 8 auch den Kontext und kann sogar Lieblingsphrasen vorschlagen, so dass komplette Sätze mit wenigen Fingertipps geschrieben werden können. Solche Fails sollten dann der Vergangenheit angehören.

Worauf viele Nutzer gewartet haben, ist die direkte Beantwortung von Nachrichten aus dem Chat oder via Facebook direkt aus dem Lockscreen heraus. Mit einem kurzen Wisch könnt ihr diese interaktiven Nachrichten dann gleich beantworten.

Um die Familie und den Haushalt möchte sich Apple nun auch noch kümmern. Mit Family Sharing können bis zu 6 Personen auf die selbe Kreditkarte zugreifen und so Filme, Musik und Apps auf unterschiedlichen Endgeräten nutzen. Die Schnittstelle HomeKit ermöglicht die Kommunikation mit Smart-Home-Geräten, wie man es schon von RWE kennt.

ios 8 swype1 Mein Deal informiert: Alles was ihr zu iOS 8 wissen müsst

Weitere kleinere Verbesserungen fasse ich euch nochmal stichpunktartig zusammen:

  • Siri kann in Kooperation mit Shazam nun auch Songs erkennen
  • im Appstore: Möglichkeit des Verkaufs von App-Bundles, die reduziert angeboten werden
  • Apps von Drittanbietern können nun eigene Widgets anbieten
  • iOS 8 kann externe Tastaturen erkennen
Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

22 Kommentare zu "Mein-Deal informiert: Alles was ihr zu iOS 8 wissen müsst"

Informiere mich

Gast
mjata
2 Jahren 6 Monate her

Auf euer Kerngeschäft konzentrieren schlage ich auch vor.nApple vs Google bzw ios vs android…ist auch ne \”glaubensfrage\”nIch denke jedoch, dass für den neutralen ITler die letzten Apple Keynotes technologische Enttäuschungen hervorgebracht haben…nGruß

Gast
Fiii
2 Jahren 6 Monate her
Hallo Leute, was ist los mit euch? Es ist lediglich ein Softwareupdate, kein komplett neues Betriebssystem. Es hat ein paar nette Neuerungen hier und da und integriert sich super in die Apple-Hardware. Ich habe bis jetzt kein Device gehabt, welches so stabil wie das iPhone ist. Keine Systemabstürze, Viren etc.. Ich muss mir keine Gedanken machen, ob mein Gerät überhaupt noch das nächste Softwareupdate bekommt und alle angebotenen Apps laufen und sehen auch noch toll aus. Meine Freundin ist auch weg von IOS, hat sich ein Samsung Galaxy S3 gekauft. Das Teil läuft fix, es hat einen guten Bildschirm, aber… weiterlesen »
Gast
Michael B.
2 Jahren 6 Monate her

Möchte mal wissen, was der Apple-Krempel hier soll. Die Veranstaltung war eh – mal wieder – langweilig, denn die innovativen Zeiten beim Fallobst aus Cupertino sind doch längst vorbei.

Den bezug zu einem Schnäppchenblog kann ich nicht einmal im Ansatz erkennen :-(

Gast
rpelen
2 Jahren 6 Monate her

Mit dem ios7 update bekam mein iphone 4s wie bei vielen leider Wlan-problem. Für Reperatur verlangt Apple 211€. Seitdem ist apple für mich nicht mehr zuverlässig. Apple nie wieder!!

Gast
Alex
2 Jahren 6 Monate her

Ich finde ihr sollt euch auf eure Kernkompetenz beschränken. Gut fand ich z.B. den Bericht in der Nacht zum Tod von Gondolfini in Verbindung zum Bestpreis der Soprano Box. Das klingt markaber, ist aber nur ein Beispiel. Hier bei iOS vermisse ich einen Link zum kostenlosen Download ;) wenn ihr versteht

Gast
ProSolution88
2 Jahren 6 Monate her

Pro

Gast
Lili
2 Jahren 6 Monate her

…und wo ist der Bezug dieses Artikels zu einem Schnäppchen-Blog??

Admin
CK
2 Jahren 6 Monate her

Gute Frage. Wie ist eure Meinung zu Infos? Pro oder Conta?

Gast
rkhighlight
2 Jahren 6 Monate her

Ich denke, bei neuen Produkten kann man ruhig etwas dazu schreiben, auch wenn es keine Schnäppchen sind. Bei Software eher weniger. Dafür ist das Format hier vielleicht nicht geeignet und ausführlich informiert man sich auf anderen Seiten.

Gast
hugoBoss
2 Jahren 6 Monate her

Wayne

Gast
Zu Sicherheit
2 Jahren 6 Monate her

Zu Deiner “Beruhigung”: Man kann nun als App-Entwickler auf den Fingerabdrucksensor zugreifen….. Ja, der User kann den zwar ausschalten, aber intern bleibt er wohl aktiv und triggert brav mit, löst nur kein Event aus…

Gast
eerrnnsstt
2 Jahren 6 Monate her

Wo ist der Bus?

Gast
CJ
2 Jahren 6 Monate her

Wer nichts besser zu tun hat, regt sich halt über Kleinigkeiten àla Apple vs. Android auf.

Gast
Sicherheit
2 Jahren 6 Monate her

Hoffentlich hat Apple was für die Sicherheit gemacht. Gerade mal gestern bin ich durch unsere Firma gelaufen zu Kollegen, die IPhones haben, und vorgeführt, wie ich in 5 Sek. den Entsperrmuster bzw Code umgehe. NSA lässt Hintertüre offen…Apple weiss darüber bescheid, macht aber keine Updates dagegen. Warum wohl!?…Zollbeamten sind in der Lage, auf alle Geräte mit einem Betriebssystem zuzugreifen, auch wenn BIOS-Passwort gesetzt ist. Handyverschlüsselung ist auch unsicher gegen Profis…

Gast
Flocke
2 Jahren 6 Monate her

Blödsinn

Gast
dennobundy1
2 Jahren 6 Monate her

LoL ja genau das hast du gemacht

Gast
Soy
2 Jahren 6 Monate her

>iOS 8 kann externe Tastaturen erkennen

Unfug. Hier geht es um zusätzliche virtuelle Tastaturen. (SwiftKey etc.).

Externe Tastaturen werden schon seit Ewigkeiten unterstützt.

Gast
Nick111
2 Jahren 6 Monate her

I luv apple :)

Gast
WindowsPhone
2 Jahren 6 Monate her

Bringt lieber mal eine WindowsPhone App…

Gast
marcimaus
2 Jahren 6 Monate her

Jeder klaut eben von jedem alle Ideen. Egal, am Ende profitieren wir ja nur davon als Endkunde. Die Frage bleibt nur: wann kommt denn das ios8 überhaupt?

Gast
BlackBerry
2 Jahren 6 Monate her

hat Quicktype und “interaktive Nachrichten” schon so lange… Android sicher auch, Windowsphone ebenfalls … Wow Apple… toll gemacht… *Gähn*

Gast
Flocke
2 Jahren 6 Monate her

D***p

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.