27
Aug
2013

Medion Life P73017 für 27,89€ als B-Ware – tragbarer TV mit DVB-T Empfänger

Medion Life P73017 für 27,89€ als B Ware   tragbarer TV mit DVB T Empfänger

Wer die Kinder im Auto ruhig stellen will, oder mal ganz entspannt im Garten oder Park Fernsehen gucken will, der hat gerade die Chance im B-Waren Sale von MeinPaket ein gutes Angebot abzuräumen. Hier gibt es den tragbaren TV Medion Life P73017 für 27,89€ inkl. Versand als B-Ware (Preisvergleich: 37,90€). Damit ist der kleine Kasten der derzeit günstigste mobile Fernseher auf dem Markt.

  • Display Auflösung: 320 x 240 Pixel
  • integrierter DVB-T Tuner
  • intergrierter Lautsprecher 1 x 1 Watt RMS und Kopfhörerbuchse
  • Li-Polymer Hochleistungsakku (3,7 V / 900 mAh) für bis zu 2,5 Std. Laufzeit
  • Maße: 110 x 73 x 16,2 mm

Klar, man sollte von der Kiste nicht zu viel erwarten – als kleines Gadget, dass man mal locker aus der Hosentasche ziehen kann, aber schon ganz lässig. Mit microSD-Kartenleser kann man auch noch mp3s abspielen.

Gutscheincode: 7PROZENT

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

11 Kommentare zu "Medion Life P73017 für 27,89€ als B-Ware – tragbarer TV mit DVB-T Empfänger"

Informiere mich
avatar
VeMa
Gast

Zitat: Und wenn alle DVB-T einstellen wird der unbrauchbar oder wie?

Ja.
Aber das geht gesetzlich festgelegt frühestens in 10 Jahren. Da funktioniert das Gerät wahrscheinlich schon lange nicht mehr (zumindest der Akku). Zur Einstellung der terrestrischen Verteilung wird ein Beschluß des Parlaments benötigt.

Beispiel: 2002 wurde beschlossen den analogen UKW-Rundfunk einzustellen. Der Termin wäre Mitte 2012 gewesen. Kurz zuvor wurde eine Verlängerung der Genehmigung beschlossen (durch gute Lobbyarbeit der privaten Rundfunksender. Verlängerung IMHO 5 Jahre).

Natürlich können sich private Sender aus der terrestrischen Verbreitung zurückziehen (z.B. RTL-Gruppe in München und Nürnberg). Ob das von Vorteil für die Sender ist möchte ich bezweifeln. Die Pro7/SAT1-Gruppe hat die Plätze sofort belegt (z.B. München diese Woche 4 neue Sender). Unsere RTL-Gruppe-Sehgewohnheiten haben sich deshalb fast komplett erledigt (1 SAT-Duo-Anschluß, 4 DVB-T-Geräte).
Ich frage mich sowieso wie RTL zu seinen Marktanteilzahlen kommt ? Eine unabhängige Umfrage der Fachzeitschrift audiovision (welche Sender sehen sie HD/SD) letztes Jahr brachte selbst die Redaktion zum Staunen. Erster Sender der RTL-Gruppe, glaube es war Platz 12.

CK
Admin

Sehr richtig VeMa! Die Sender üben sich nur in Grabenkriegen und Scheinattaken, eigentlich geht es nur um die Verteilung der Kosten für das neue DVB-T HD!

MirEgal
Gast

Was ist eventuell aus der RTL Gruppe vermissen würde ist n-tv.
Aber da ich diesen Sender sowieso noch nie über DVB-T bekommen habe, ist es mir auch ……. (na was wohl? 😉 )

MirEgal
Gast

Wie ich heiße kann Dir auch egal sein 😉

Gast
Gast

Und wenn alle DVB-T einstellen wird der unbrauchbar oder wie?

v
Gast

Mir egal wird aber klein geschrieben!

MirEgal
Gast

RTL interessiert mich schon seit Jahren nicht mehr

Nickcroft
Gast

Hinter RTL Gruppe sind ja mehr Sender als nur RTL.

Anonym
Gast

Wird DVB-T nicht in den kommenden Monaten/Jahren eingestellt? also zuminds von der RTL Group?

micha2690
Gast

ja 2014 im sommer

Jo
Gast

Sehr guter tragbarer Mini TV. Nutze ich öfter auf Reisen in Deutschland.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.