22
Mrz
2015

Krankenkasse wechseln – dafür 40€ Amazon Gutschein abstauben – Update

0
Update Die Aktion geht wieder, allerdings jetzt mit 40€ statt 30€ Amazon Gutschein!

Krankenkasse Krankenkasse wechseln   dafür 40€ Amazon Gutschein abstauben   Update
Habt ihr euch schon Gedanken über eure Krankenkasse gemacht. In diesem Jahr hat sich gesetzlich etwas geändert, denn der festgesetzte Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung ist von 15,5% auf 14,6% gesenkt worden. Klingt gut, aber wie immer zahlt der Bürger die Zeche. Denn die Kassen können einen “kassenindividuellen Zusatzbeitrag” bei ihren Mitgliedern, zur Deckung ihrer Kosten erheben. Es gibt wenig Kassen die sich das entgehen lassen. icon sad Krankenkasse wechseln   dafür 40€ Amazon Gutschein abstauben   Update

Das schreit nach einer Alternative, zwar hat der Gesetzgeber 95% aller Leistungen reglementiert, aber gerade die restlichen ca. 5 % sind interessant, da es Zusatzleistungen sind die ein Aushängeschild für die jeweilige Kasse sind.

Da kommt der Krankenkassenwechselservice.de ins Spiel. Denn wenn ihr über die Agentur (kein Vergleichsportal) zu der  Techniker Krankenkasse, der Hanseatischen Krankenkasse oder zur Betriebskrankenkasse Mobil Oil wechselt, bekommt ihr einen 30€ 40€ Gutschein spendiert.

Die Agentur übernimmt für euch den Wechsel und ihr braucht euch um nichts großartig kümmern. Zum Schluß dürft ihr euch über eine sehr gute Krankenkasse und dem Amazon Gutschein freuen.

Die TK kann ich aus eigener Erfahruung sehr empfehlen. Alle drei Kassen verlangen nur 0,8% Zusatzbeitrag und sind damit etwas unter dem bundesweiten Durchschnitt.

Einen umfangreichen Test findet ihr bei der Stiftung Warentest, der kostet allerdings 3€ im Abruf. Kostenlose Infos findet ihr : Hier und Hier

Durch die Zusatzbeiträge habt ihr ein Sonderkündigungsrecht bis 31.01.2015. Also ran an den Gutschein. icon wink Krankenkasse wechseln   dafür 40€ Amazon Gutschein abstauben   Update

Mit dem Gutscheincode: Wechsel40

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

59 Kommentare zu "Krankenkasse wechseln – dafür 40€ Amazon Gutschein abstauben – Update"

Informiere mich

Gast
Ifm
1 Jahr 9 Monate her

Irgendwie hat hier noch keiner erwähnt, dass der Zusatzbeitrag vom Versicherungsnehmer alleine zu tragen ist. Ein 0,8% ist also in Wirklichkeit ein 1,6%, da der Arbeitgeber nicht – wie sonst üblich – die Hälfte über nimmt.

Aber ich verstehe eh nicht, warum nicht jede Krankenkasse nehmen kann, was sie will und der Arbeitgeber die Hälfte vom deutschlandweit durchschnittlichen Beitrag die Hälfte zuschiessen muss.

Gast
Frank_F
1 Jahr 10 Monate her

Hi,

was ist den mit dem Link los??
Krankenkassenwechselservice.de

ist nicht verfügbar !!

Gast
Gast
1 Jahr 10 Monate her

Wenn ich mit meinen beiden Kindern Wechsel (wollte übrigens schon vor diesem Angebot zur TKK wechseln), bekomm ich dann 3 x die 40€?

Gast
Milito
1 Jahr 10 Monate her

Habe nirgens was vom Gutschein sehen können und auf meine Anfrage kam gleich eine automatische Weiterleitung zur betreffenden BKK.
Hatte schon einigen Ärger mit meiner aktuellen BKK: Wer gerne und abenteuerlich verreist, bekommt Impfungen, etc.
Dafür bekommt man keine Unterstützung bei einigen Krankheiten.

Gast
Sascha
1 Jahr 10 Monate her

@kekilli: Was kein Problem wäre, da es dann ein Sonderkündigungsrecht gibt.

Gast
kekilli
1 Jahr 10 Monate her

Nächstes Jahr sieht es anders aus, dann sind die günstigsten die teuersten

Gast
Bigl
1 Jahr 10 Monate her

Hat schon mal jemand bei denen einen wechsel beantragt? wollte sowieso zur tk wechseln. also warum nich dann noch den gutschein abstauben?

Gast
Rob
1 Jahr 10 Monate her

Woher stammt die Info mit den 40 EUR und dem Wechselcode “Wechsel40″? Dies steht nirgends…

Gast
Stimulant
1 Jahr 10 Monate her

Die KK wechseln für 30€.
Was kommt als nächstes? Die Staatsbürgerschaft wechseln für 60€?

Gast
patschl
1 Jahr 10 Monate her

Homöopathie ist erwiesenermaßen völlig wirkungslos. Milchzuckerkügelchen und sonst nichts. Wikipedia: “In mehr als 100 wissenschaftlichen Studien konnte kein belastbarer Nachweis für eine Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel erbracht werden, die über den Placebo-Effekt hinausgeht. (…) Die Homöopathie wird daher zu den Pseudowissenschaften gezählt.” Völlig unverantwortlich, dass die Kassen für so einen faulen Zauber das Geld der Versicherten aus dem Fenster werfen.

Gast
Sascha
1 Jahr 10 Monate her

Es ist auch ein Irrglaube, dass eine günstige Kasse nichts taugt.
Gerade Leute die mehr verdienen sind daran interessiert wenig zu zahlen und wechseln gern mal die Kasse ->
Die “billigen” Kassen haben die Leute, die Umsatz bringen.
Wer nix verdient, dem bringt ein Wechsel kaum einen Vorteil.
Ich bin mittlerweile in der 5. oder 6. BKK und habe bei keiner negative Erfahrungen gemacht.
Das meiste aus dem Leistungskatalog ist geregelt – die “wenigen Zusatzsachen” werden meist über den höheren Beitrag wieder mitbezahlt (und dann ob man sie braucht oder nicht).

Gast
kallisto
1 Jahr 10 Monate her

jede KK bezuschusst diesen Blödsinn aber nicht weil es erwiesenermaßen wirksam wäre (zumindest nicht über dem Niveau eines Placebos), sondern weil einige Beitragszahler es lautstark verlangen.

Es gibt keine KK die den ganzen Quatsch konsequent verweigert, sonst wäre ich schon lange dorthin gewechselt…

Gast
gastgasthast
1 Jahr 10 Monate her

Was ist Blödsinn? Ostheopathie? Mann ein stammtischgelaber hier… Es werden auch immer mehr wirksame Dinge zurück gefahren, zB Zugang zu PRT spritzen bei bandscheibenvorfällen, zu verschenken hat keine KK was, da kann noch so viel lautstark verlangt werden.

Gast
gastgasthast
1 Jahr 10 Monate her

Btw war ich bei einer HP die Hokuspokus betrieben habe, einmal und nie wieder, als sie meinen Rücken “behandelt” hatte. Wäre mir neu dass die TK da was zugeschossen hätte.

Gast
patschl
1 Jahr 10 Monate her

Eine seriöse KK sollte solchen Hokuspokus überhaupt nicht bezuschussen. Esoterik ist Privatsache.

Gast
gastgasthast
1 Jahr 10 Monate her

Keine KK würde Geld für Hokuspokus verschenken der nicht im Ansatz was bringt!

Gast
erna
1 Jahr 10 Monate her

@Cris
Bei welcher KK bist du?

Gast
Cris
1 Jahr 10 Monate her

Also meine Kasse bezuschusst HP bis 500€ Homöopathie Arzneimittel glaub bis 80€ und ostheopathen bis 240€ und bei nem gesundheitsurlaub bekomm ich bis zu 320€ Zuschuss

Gast
gst up
1 Jahr 10 Monate her

Also ich hab auch die Leistung der TK erleben müssen und muss sagen solange ich gezahlt habe alles super aber sobald ich etwas wollte nur noch Ablehnungen

Gast
JoJo
1 Jahr 10 Monate her

Bin seit “Ewigkeiten” bei diversen BKK’s. War immer zufrieden, und die Zusatzleistungen sind gut. Es gibt einige wenige BKK’s die auf die Zuzahlung verzichten. Dann liegt der Beitragssatz bei 14,6%.
Je nach Einkommen ist das eine Einsparung von 20-40 Euro pro Monat. Vergleichen lohnt sich auf jeden Fall.
Guckst du hier: http://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/krankenkasse-beitrag/kein-zusatzbeitrag/

Gast
erna
1 Jahr 10 Monate her

Ich bin jetzt bei der IKK classic

Gast
erna
1 Jahr 10 Monate her

Welche KK bezuschusst HP und Osteopathen?

Gast
fuxx
1 Jahr 10 Monate her

BKK ZF & Partner

Gast
kallisto
1 Jahr 10 Monate her

hoppla, vergessen den namen einzutragen, der obige Post stammt von mir

Gast
Anonym
1 Jahr 10 Monate her

[quote]die HP und Osteopathen bezuschusst.[/quote]

*seufz*

Gast
Felixer
1 Jahr 10 Monate her

Bei mir macht der Kassenwechsel ca 300 Euro. Generell lohnt sich als das vergleichen definitiv.

Gast
kallisto
1 Jahr 10 Monate her

ich würde sofort zu einer Krankenkasse wechseln welche sich bei den Leistungen auf “nicht-magisches” beschränkt.
Also meine Beiträge NICHT für die Bezahlung von Dingen, deren Wirksamkeit nie erwiesen werden konnte, verschwendet.

Gast
Pusti
1 Jahr 10 Monate her

@senni: Die von Ihnen angesprochene Leistung hat in keinster Weise etwas mit langdauernder Kassenzugehörigkeit zu tun.

Unter http://www.gkv-zusatzbeitraege.de kann jeder selbst sehen, welche Kassen welchen Zusatzbeitrag ab Januar 2015 erheben und sogar nach Bundesland filtern, um so zu sehen, welche Kassen möglich sind. Ich persönlich gehe jetzt zur BKK Faber-Castell & Partner: Niedriger Zusatzbeitrag, f. 3 Vorsorgeuntersuchungen im Jahr gibts 50 € zurück etc. Am besten mal die Seite besuchen und bei Fragen dort anrufen.

Gast
Pusti
1 Jahr 10 Monate her

War von 2013 – 2014 für 9 Monate Krankengeldbezieher und bei der TKK versichert. Meine Erfahrungen waren einfach nur gut, auf Fragen wie das ganze abläuft etc. erhielt ich telefonisch fundiert Auskunft, die Auszahlung erfolgte auch immer sehr schnell. Jetzt wechsle ich zu einer anderen BKK, aber auch nur wg. dem höheren Zusatzbeitrag, den die TKK seit Januar erhebt. Das Bonusprogramm, Bezahlung von grünen Arzneimitteln bis 100 €/Jahr waren auch sehr gut.

Gast
Anonym
1 Jahr 10 Monate her

sicher dich vernünftig ab, dann brauchst du nicht über ne krankenkasse jammern. hast du erfahrung mit ner anderen krankenkassen?
wie sind die voraussetzungen? muss ja nen grund haben, warum du kein krankengeld bekommst, was gesetzlich geregelt ist. also lieber füsse still halten

Gast
gastgasthast
1 Jahr 10 Monate her
Wer sagt dass er keins bekam? Ich kann auch nur sagen dass ich auf das erste krankengeld 1,5 Monate oder so warten musste, also 2,5 Monate ohne Geld, nicht jeder hat solche Reserven. Und man hat da schon genug Sorgen wenn man unter Morphium sich nicht bewegen könnend im Bett liegt. Habe es 4 Monate bezogen, da wurde schon bei den Ärzten Druck gemacht und auch bei mir immer wieder nachgehakt. So dass der ausstellende Arzt mich zu einer Op “zwingen” wollte, auch wenn andere das als kontraproduktiv ansahen. Dann ging es auch anderweitig weg. Seid froh wenn Ihr in… weiterlesen »
Gast
gastgasthast
1 Jahr 10 Monate her

*nicht

Gast
patschl
1 Jahr 10 Monate her

Fallt nur mal ins Krankengeld, dann werdet ihr sehen wie “toll” die Techniker Krankenkasse wirklich ist.

Gast
dakota_ii
1 Jahr 10 Monate her

Was muss ich denn bei Vorteilsprogramm / Vorteilscode eintragen?

Gast
Erik
1 Jahr 10 Monate her

Hmmm… Also aus Gewohnheit immer bei derselben KK geblieben? Also keine Erfahrungen mit anderen Kassen gemacht? Also nicht wirklich objektiv? Aha …

Gast
kiwi
1 Jahr 10 Monate her

Auch wenn die Techniker zweifellos unter den top 10 zu finden ist: man kann nicht pauschal sagen welche die beste ist sondern sich individuell informieren welche Leistungen die Kasse hat. Und zwar die, die man auch wirklich braucht – denn die Zusatzleistungen unterscheiden sich schon stark. Und nebenbei: die Techniker hat seit dem Jahreswechsel ihre Leistungen in Osteopathie und professioneller Zahnreinigung reduziert.

Gast
taumel
1 Jahr 10 Monate her

Wie gesagt, gibt eine die es nichrt reduziert hat und fette boni zahlt. Dann nimmt man halt sowas. Zur kann man mit sich mit dem bonus ja selber individuelle zusatzleistungen schaffen. So frei ist man ja.

Gast
erna
1 Jahr 10 Monate her

Welche KK würdest du empfehlen? Ich brauche eine KK die HP und Osteopathen bezuschusst.

Gast
Marcus M
1 Jahr 10 Monate her

Bin frisch zur TK gewechselt und freue mich so viel positives über meine neue “Gesundheitskasse” zu lesen. Aber jetzt würde mich ja schon Mal interessieren, woran Ihr Euer Lob so fest macht.
Eigene Erfahrung, Rankings, Hören-Sagen?

Gast
taumel
1 Jahr 10 Monate her

Ich bin aus der Branche. Wäre noch einen klitzekleinen Tick schicker gegangen als TK, aber die ist schon Top.

Gast
Anonym
1 Jahr 9 Monate her

@taumel
nämlich wie?

Dabke

Gast
taumel
1 Jahr 10 Monate her

Techniker (Tkk) ist eine der beiden besten Krankenkassen im Land.

Bei der anderen sinds auch nur 0,8% Zusatzbeitrag. Dafür gibt es aber 160 Euro Bonus pro Versichertem und 50 pro Familienversichertem Partner und Kindern. Lohnt sich mehr.

Gast
Senni
1 Jahr 10 Monate her

Kann nur von meinen Vater berichten, der ist sein leben lang bei der gleichen Krankenkasse. Wo es jetzt drum ging, seine Frührentne durchzubekommen.Wurde er gleich gefragt, wie lange er den bei der Krankenkasse ist! Es ging um die weiterzahlung des Krankengelds. Da er nun mal schon immer da versichert war, wurde es selbstverständlich weiter gezahlt und auch sonst, wurde er hervorragend mit Rat und Tat unterstützt!
Wegen 30€ so was aufs Spiel setzen? Wir werden alle mal älter :)

Gast
taumel
1 Jahr 10 Monate her

Nur kurz zur Klärung. Es gibt Fristen die eingehalten werden müssen. Pflichtbeitragsjahre / -monate in einer gesetzlichen Krankenkasse. Darum ging es. Wo er ist oder war und wie lange, ist dabei völligst egal.

Gast
taumel
1 Jahr 10 Monate her

Quatsch. Hat damit nichts zu tun.

Gast
Andree
1 Jahr 10 Monate her

Es gibt ja hier und da dumme Kommentare. Aber gravedee Glückwunsch. Mit Sicherheit ist deiner ein Spitzenreiter in 2015!

Gast
gravedee
1 Jahr 10 Monate her

lolnnPeinlicher gehts kaum! Es geht hier nicht um nen 4fachen Langschlitztoaster… nnWer auf die 30 EUR reinfaellt und sich somit eineinhalb Jahre an ne Discounter Kasse binden laesst kann einem echt leid tun.nnIrgendwo hoert die \”Geiz ist geil\” Mentalitaet auf witzig zu sein und beginnt ins Absurdum abzutriften.nnNo deal!

Gast
dödel
1 Jahr 10 Monate her

Techniker Krankenkasse ist eine Discounter Krankenkasse? Was hast Du denn geraucht?

Gast
Steff73
1 Jahr 10 Monate her

Na ja. Wegen 30 ocken Wechsel ich nicht meine Krankenkasse über ein Portal.

Gast
taumel
1 Jahr 10 Monate her

Für 160 Bonus über nen Berater? :)

Gast
hanba
1 Jahr 10 Monate her

Na ja. Wenn man sich die Beitragssätze anschaut, dann ist bei vielen Kassen alles beim Alten geblieben.

0,1 %-Punkte Unterschied machen beim Durchschnittsverdiener nicht viel aus. Wichtiger sind m. E. neben dem Preis der Service und die Erreichbarkeit.

Stellt Euch vor, Ihr wechselt und macht schlechte Erfahrungen. Dann seid Ihr erst einmal 18 Monate gebunden.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.