25
Feb
2015

Kostenlos! Rezepte zum Abnehmen – 50 Rezepte ohne Kohlenhydrate

0

Rezepte zum Abnehmen Kostenlos! Rezepte zum Abnehmen   50 Rezepte ohne Kohlenhydrate

Bei Amazon gibt es momentan ein kostenloses E-Book, was eurer Strandfigur auf die Sprünge helfen könnte. Aber auch wer einen Wandel in seinem Leben möchte, kann damit etwas anfangen und – nun das Beste – ihr benötigt nicht mal unbedingt ein Kindle dafür, denn es gibt für andere Tablets, Smartphones und den PC ja die Kindle App, mit der ihr die Amazon-Books lesen könnt. icon smile Kostenlos! Rezepte zum Abnehmen   50 Rezepte ohne Kohlenhydrate

1 Kunde gibt immerhin schon eine Rezension ab und vergibt volle 5 Sterne. Einige Gerichte hat er aus dem Buch ausprobiert und es schmeckte ihm. Na dann, guten Appetit und viel Spaß damit.

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

14 Kommentare zu "Kostenlos! Rezepte zum Abnehmen – 50 Rezepte ohne Kohlenhydrate"

Informiere mich

Gast
Piete
1 Jahr 9 Monate her

Genau Tabletten unterstützt den größten Drogenhändler der Welt unsere Pharmaindustrie Bravo!

Gast
Anonym
1 Jahr 9 Monate her

“jeder Mensch ist ein einzigartiger Organismus da kann man nicht von einen auf den anderen schließen”

der mit Abstand unklügste Kommentar des Jahres. Wenn es so wäre würde keine Tablette funktionieren, genauso wenig wie Nahrungsaufnahme. Großer Gott und das im 21. Jahrhundert

Gast
Piete
1 Jahr 9 Monate her
Solange man sich gut fühlt mit dem was man ist, ist alles io und dafür brauche ich auch kein Studium oder sonstiges, mehr auf den Körper selber hören, der sagt einem schon was gut ist und was nicht. Ich kann vieles lesen oder lernen über dieses Thema aber ich finde es immer witzig wie alles immer verallgemeinert wird der jeder Mensch ist ein einzigartiger Organismus da kann man nicht von einen auf den anderen schließen, ich esse schon zig Jahre Unmengen an Fleisch und Süßigkeiten natürlich ernähre ich mich nicht nur von solchen Dingen nur nebenbei aber meine Blutwerte meine… weiterlesen »
Admin
CK
1 Jahr 9 Monate her

Das sag mal den Arzt der dich geboren hat, oder den Zahnarzt der dir 2 mal im Jahr die Zähne macht! Ohne den würdest du ………

Gast
uwe schaut tv
1 Jahr 9 Monate her

@arzt du hast ja mal leider Garkeine Ahnung :-/

Gast
mr. krabs
1 Jahr 9 Monate her

Braucht man dafür extra die Kindl App? Gibts das nicht auch als PDF?

Gast
Anonym
1 Jahr 9 Monate her

Brauch ich dafür extra die Kindl App? Gibts das nicht auch als PDF?

Gast
Marco
1 Jahr 9 Monate her

Aha, wenig essen soll wohl automatisch gesund essen sein? Da sagt mir aber mein Verstand was anderes.
Hin und wieder low carb ist sehr wichtig. Kohlenhydrate fördern sehr wahrscheinlich Diabetes und andere Stoffwechsel-Krankheiten. Macht euch mal schlau.

Admin
CK
1 Jahr 9 Monate her

Weniger essen ist in der Tat gesund. Ich denke ich bin schlau genug, dank meines medizin Studiums. Aber vielen Dank für den Hinweis.

Gast
Tsche
1 Jahr 9 Monate her

Was “arzt” schreibt, ist Blödsinn. Erfahrung ist nicht gleich Wissen. Entscheidend ist einzig und allein eine negative Energiebilanz, d.h. mehr kcal verbrauchen als zuführen. Dann klappt’s auch mit dem Abnehmen.

Gast
Tom
1 Jahr 9 Monate her
Überschuss heißt Zunehmen! Wenn man Sport macht (oder allgmemein einen erhöhten Bedarf an Kalorien hat), so hat man dann natürlich keinen Kalorienüberschuss mehr. Ob man nun Fette und Kohlenhydrate gleichzeitig aufnimmt ist ziemlich egal. Fette haben mehr Energie, aber essenzielle Fettsäuren werden z.B. eher für den Zellaufbau verwendet, als für Fettpölsterchen. Es zählt nur das, was unterm Strich ist. Nimmt man mehr auf, als benötigt wird, dann hebt sich der Körper den Rest auf in Fettdepots. Nimmt man weniger auf, dann nimmt man ab. (Primär aber Muskeln) Also: Sport machen und weniger aufnehmen, bzw. einfach das ungesunde Essen gegen gesundes… weiterlesen »
Gast
arzt
1 Jahr 9 Monate her

Falsch die gleichzeitige Aufnahme von Kohlenhydrate und fette machen dick. Überschuss muss nicht gleich zunehmen heißen wenn man Guten Stoffwechsel hat und oder Sport macht. Deswegen ist low carb das beste zum abnehmen. Low fett ist nur was für Leute die Muskeln aufbauen wollen. Ich selber hab seit Jahren Erfahrungen.

Admin
CK
1 Jahr 9 Monate her

von wg. “arzt”! low carb diäten wie auch Atkins sind eine gesundheitsschädliche Fehlernährung. Natürlich können sie helfen, aber ich verweise einmal auf die Nebenwirkungen. Die Kommentare von Tom & Tsche kann man nur unterstützen. Weniger essen und mehr Bewegung ist der optimale Weg!

Gast
Bzzzzzt
1 Jahr 9 Monate her

Haha :D
Nicht Kohlenhydrate machen dick, sondern zu viele Kalorien (Kalorienüberschuss).

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.