22
Okt
2016

Hitachi Deskstar NAS-Festplatte 4TB, 7.200 U/min für 129,90€ (statt 148€)

Hitachi Deskstar NAS Festplatte Hitachi Deskstar NAS Festplatte 4TB, 7.200 U/min für 129,90€ (statt 148€)

Wer noch eine große Platte günstig braucht, muß sich beeilen, denn das Angebot ist gleich ausverkauft (1.569 Stück sind bereits verkauft).

Bei eBay gibt es heute die Hitachi Deskstar NAS-Festplatte mit 4TB Speicherplatz für 129,90€ inkl. Versand. Laut Preisvergleich kostet die Festplatte sonst minimum 147,55€, man spart hier feine 18€.

Die Drehzahl der Festplatte liegt bei 7.200 U/min. Leider gibt es keine Zahl der Leistungsaufnahme im Betrieb, im Leerlauf jedoch verbraucht sie nur 6,9 Watt. Zur Lautstärke gibt es ebenfalls keine Angaben, weder im Betrieb noch im Leerlauf. Zudem verfügt sie noch über Rotational Vibration Safeguard, ein sehr interessantes Feature, welches anderen Festplatten, wie z.B. den Seagate Platten fehlt.

  • Bauform: 3,5 Zoll
  • Kapazität : 4.000 GB
  • Schnittstelle (intern): Serial ATA/600
  • Stromanschluss: 15-polig
  • Drehzahl: 7200 U/min
  • Cache: 64 MB
  • Stromverbrauch: Ruhezustand 6,9 Watt
  • Features: Diese Festplatte ist vom Hersteller für den 24-Stunden-Dauerbetrieb freigegeben.
  • Vibrationsresistenz: max. 0.67 G (Betrieb), max. 1.04 G (ausgeschaltet)
  • Abmessungen (BxHxT): 101.6 mm x 26 mm x 147 mm

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

9 Kommentare zu "Hitachi Deskstar NAS-Festplatte 4TB, 7.200 U/min für 129,90€ (statt 148€)"

Informiere mich
avatar
DaFrank
Mitglied

Hallo, angeblich sind die Platten vom Anbieter neu. Ich habe vor ein paar Monaten eine 2TB Platte vom gleichen Hersteller gekauft, und hier (https://www.hgst.com/portal/site/en/support/warranty/) auf die Garantie überprüfen lassen. HGST selbst bietet ja 5 Jahre Garantie für Neuware. Es kam raus, dass die Platte schon 2012 gefertigt war, die Garantie also nicht mal mehr 1 Jahr lief. Die Platte ging sofort an den Lieferanten zurück – und das war ein bekannter Name in DE.

yenlo
Gast

4tb ist leider wirklich zu wenig. bräuchte dringend 8tb platten für mein nas … nicht dass ich auf meine alten tage noch anfangen muss das internet zu löschen ;-)

Stef
Gast

Ich habe meine Hitachiplatten gerade gegen wd ausgetauscht. Der Grund war die Lautstärke. Wenn die geröttelt hat, hat man das durchs ganze Haus gehört. Jetzt ist Ruhe

blue76
Gast

zuwenig speicherkapazität brauche mindestens 40 TB für filme, xxx und so was man heute schaut.
Credo: make stupd people more famous!

DJ Bizkit
Gast

Achtung. Ich habe letztens eine Hitachi bei Ebay gekauft. Dann das böse Erwachen: Produktionsdatum Februar 2012. Betriebslaufzeit ausgelesen (Smart Daten): Laufzeit 27000 Stunden war das Ding im Einsatz obwohl als neu deklariert war. Wenn mich nicht alles täuscht hat Hitachi vor Jahren die Produktion an Toshiba abgegeben. Also viel Erfolg beim Kauf.

Xray
Gast

Also mir ist bisher nur eine Festplatte ausgefallen – eibw Hitachi! Habe in mehreren Rechnernbinsgesamt 10 Pkatten laufen. Einer mit 4 Platten läuft Dauerbetrieb seit 2 Jahren (Seagate und WD).
Ich würe die RED bevorzugen…

Hektor
Gast

Die Hitachi Festplatten haben deutlich weniger Ausfälle. Tolles Angebot.

Gerno
Gast

Also da vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Deine genannten Platten drehen alle deutlich langsamer und die Übertragungsrate ist entsprechend schlechter. Bei der Red finde ich z.B 4,4W. Übrigens gehört die ehemalige Festplattensparte von Hitachi mittlerweile WD.

storm
Gast

6,9W im Ruhezustand ist doch nicht wenig?! Da haben die WesternDigital weniger als den halben Verbrauch. Und die WD Green ist sogar noch ein paar Euro günstiger, die WD Red die auch für Dauerbetrieb geeignet ist kostet zwar etwas mehr, wäre aber aus meiner Sicht die bessere Wahl.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.