Google Play App Store
Schnäppchen Gutscheine User Deals
1
Jul
2012

[Amazon] Günstig! TP-Link Netzwerk Powerline 85Mbps Kit (Inet/Netzwerk aus der Steckdose) nur 20,80€

In: Amazon, DSL/Internet, PC & Laptop Kommentare zum Schnäppchen 18 Kommentare

Update!
Wieder da! Jetzt noch preiswerter.

41aSHniThFL. SL500 AA300  [Amazon] Günstig! TP Link Netzwerk Powerline 85Mbps Kit (Inet/Netzwerk aus der Steckdose) nur 20,80€

Let’s sell gibt auch mal wieder Gas und bietet ein sehr günstiges Einsteiger-Kit für Internet/Netzwerk aus der Steckdose an. Zwar nur 85Mbps, aber für User die nur langsame DSL Verbindungen haben auf jeden Fall ausreichend.

Wir haben auch solche Adapter und die funktionieren unglaublich einfach. Einfach einen neben den Router stecken und den anderen in den Raum, wo Ihr wollt und schon habt Ihr da eine Internet/Netzwerk Verbindung. Einen Preisvergleich erspar ich mir mal bei dem Preis!

Details: TL-PA101 Starter Kit – Bridge – Ethernet, Fast Ethernet, HomePlug 1.0 with Turbo

Link: HIER zum Angebot

18 Antworten zu “[Amazon] Günstig! TP-Link Netzwerk Powerline 85Mbps Kit (Inet/Netzwerk aus der Steckdose) nur 20,80€”

  1. Simon sagt:

    Bitte prüfen, ob im Haus die Stromleitungen auch von Zimmer zu Zimmer verbunden sind. Bei mir in der WOhnung sind 2 Zimmer voneinander unabhängig gewesen und so funktioniert ein “bauähnliches Set” nicht. Die Geschwindikeit ist bis DSL 6000 ok…..aber ab DSL 16 000 kann man es vergessen.

  2. tribal-sunrise [Mobile] sagt:

    Tipp: statt das LAN Signal weiterzuverteilen können die Adapter auch das WAN Signal vom Splitter durchreichen – dann kann man am Zielort auch den meist eingebauten Switch des Routers nutzen und muss dort nicht noch einen separaten stellen …

  3. Oli86123 [Mobile] sagt:

    Muss man das nur an die Steckdose ran oder muss man die Geräte per Netzwerkkabel auch noch verbinden also zur Dose hin?

  4. Horst sagt:

    was ist an diesem Gerät “Power” ? – 85Mbps sind wohl die kleinste unterste Grenze – oder? – nix zum sorglos surfen – nur billig –
    und für “Oli”, Lan = mit Kabel / WLan = ohne Kabel (Funk)

  5. CK sagt:

    PP Horst – Power Preis ;)

  6. Johannes [Mobile] sagt:

    Du brauchst nur einen freien Stellplatz , es gibt auch Geräte wo du gar keinen brauchst die werden dann noch oben draufgesetzt ;)

  7. Johannes [Mobile] sagt:

    *steckplatz

  8. Anonymous sagt:

    Hat einer erfahrung damit im zusammenspiel mit der xbox 360 gemacht?
    Funktioniert es online zu spielen ohne ruckeln des spieles?
    mfg

  9. Oli86123 [Mobile] sagt:

    War auch so gedacht mit den Router xD ist für entertain gedacht muss ich den Receiver trotzdem durch ein LAN Kabel verbinden und das Modem auch?

  10. tribal-sunrise sagt:

    @Horst

    die kleinste Grenze bei dLan ist 11MBit

  11. Flava sagt:

    Also ich wäre da vorsichtig! Lest euch mal diese Rezension durch: http://www.amazon.de/review/R34CBTXGQQUP2Q/ref=cm_cr_pr_viewpnt#R34CBTXGQQUP2Q

    Da steht, dass der Verkäufer nur einen Adapter verkauft, also nicht das 2er Kit.

    Also KEIN deal….

    ob das beim Händler o-kluge auch zutrifft, weiß ich nicht, aber da der Wert unter 40€ ist, trägt man die Rücksendekosten selber.

  12. Nickcroft [Mobile] sagt:

    Muss doch im Set sein wenn es um “LAN via Strom” geht, von WLAN lese ich nämlich nichts.

  13. NRG-Freak [Mobile] sagt:

    Gut Aufgepasst, habe gerade bei Amazon ein Beitrag dazu gefunden:

    “Habe mir den besagten Artikel bestellt. Da im Angebot von einem “Kit” die Rede ist, dachte ich mir, es seien zwei Dosen, jedoch kam nur eine Dose an, und dann auch noch eine “TP PA111″ Dose, also eine weiße; Gar nicht die, die auf den Bildern zu sehen ist, bzw. nicht die, die ich mir gekauft hatte :(
    Hab’ mir das “kit” über “lets-sell” gekauft und ich weiß nicht, ob da was schief gelaufen sein könnte.
    War recht enttäuscht. Was soll ich jetzt nur machen??”

  14. CK sagt:

    Das ist Schwachsinn und bestimmt ne Konkurenz Bewertung. Es ist ein Set! s.a. http://www.tp-link.com/ch/products/details/?model=TL-PA101KIT

  15. BeaMeS [Mobile] sagt:

    Geht denn da so viel Geschwindigkeit verloren? 85 MBit sind doch immerhin 10 MByte brutto. Wenn 30-40% netto ankommen reicht das doch locker für ne 16000er Leitung?!

  16. Dein Name sagt:

    “Muss doch im Set sein wenn es um “LAN via Strom” geht, von WLAN lese ich nämlich nichts.”

    Warum MUSS es das?

    Klar braucht man immer mind. zwei Geräte. Das hindert aber keinen daran, sie trotzdem einzeln zu verkaufen, immerhin gibt es auch Leute, die ihr Netzwerk um weitere Geräte erweitern wollen.

    “Muss man das nur an die Steckdose ran oder muss man die Geräte per Netzwerkkabel auch noch verbinden also zur Dose hin?”

    Natürlich muss das Netzwerkgerät per Kabel mit dem Adapter verbunden werden.

    “Geht denn da so viel Geschwindigkeit verloren? 85 MBit sind doch immerhin 10 MByte brutto. Wenn 30-40% netto ankommen reicht das doch locker für ne 16000er Leitung?!”

    Kommt immer auf die jeweilige Situtation an.

    Deshalb ist ein “reicht nieeemals für ne 16000er Leitung” genauso blödsinnig wie “reicht zum Streamen von Videos völlig”.

    Je länger die Kabel, je mehr “Fremdkabel”, sprich je mehr Störungen, dann vielleicht noch per Phasenkoppler zwischen verschiedenen Phasen “springen”, usw. … all das “kostet Bandbreite”.

    Deshalb muss man schlicht ausprobieren, ob es klappt.

    Ist bei WLAN ja nicht anders. Hier kann man je nach Störungen (Wände, Decken, andere Sendeanlagen, Antennencharakteristik, usw.) auch von “geht wunderbar schnell” bis “braucht Minuten zum Laden der Startseite” alles erleben.

    Pauschales “Funktioniert sicher” gibt es nunmal nur per LAN-Kabel.

  17. Dein Name sagt:

    Aber nur, wenn man die Kabel nicht um die Ecke legen muss, in der Kurve müssen die Elektronen schließlich auch bremsen.

  18. Dein Name sagt:

    Drum legt man die Kurven auch erhöht, damit die Elektronen sie schneller nehmen können …

Eine Antwort hinterlassen