Google Play App Store
Schnäppchen Gutscheine User Deals Finanzen

Schlecker geht insolvenz live auf N24 | Alles andere hier rein! | Forum

 
locked Forum Dieses Forum ist gesperrt – Beiträge können nur gelesen werden
guestdefault Forum
Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu schreiben user permissions Forum login Forum Anmelden


Passwort vergessen??

Foren durchsuchen:


searchicon Forum 






Wildcard benutzen:
*    stimmt mit einer Anzahl von Zeichen überein
%    stimmt genau mit einem Zeichen überein

topic Forum

Schlecker geht insolvenz live auf N24

small tag ForumKeine Tags
BenutzerBeitrag

14:24
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Gerade Live auf N24 Schlecker geht Insolvens

rocco3 Forum

14:25
20. Januar 2012


Micha

userdefault Forum
Member

Beiträge 715

Ich wollte eben das gleiche Thema eröffnen :)

 

http://www.spiegel.de/wirtscha…..81,00.html

Mehr Informationen

14:31
20. Januar 2012


Squalo

admindefault Forum
Admin

Beiträge 1236

So wie der seine Angestellten behandelt hat: Gönn ich ihm.

Drei Dinge überleben den Tod: Mut, Erinnerung und Liebe. (A.M. Lindbergh)

14:33
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Deswegen kloppt alle eure Gutscheine raus da wird nicht mehr lange was im Lager sein.

 

http://www.faz.net/aktuell/wir…..16125.html

rocco3 Forum

14:35
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Squalo ?!?!?!?! Da gehen einige Jobs jetzt flöten weit mehr wie das was geschlossen gehen sollte. Nen scheiss Job ist besser wie gar keiner …..

rocco3 Forum

14:46
20. Januar 2012


moinsen86

userdefault Forum
Member

Beiträge 145

Da hat Schlecker wohl nicht mehr genug Kunden mit "niedrigem bis mittlerem Bildungsniveau" gefunden.

Die Insolvenz hat sich doch schon seit langer Zeit angekündigt.

@Rocco: Das ist richtig, um die Arbeitsplätze ist es sicherlich schade. Aber ein sympathisches Unternehmen ist es nun wirklich nicht.

Außerdem: Insolvenz heißt nicht, dass die sofort alle Läden schließen!!!

14:49
20. Januar 2012


Alphaload1

userdefault Forum
Member

Beiträge 20

In Schlecker wurde schon lange nichts mehr investiert. Jetzt werden nur noch die Altschulden abgestoßen um dann alleine mit Schlecker XL und niedrigeren Löhnen weiter machen zu können.

15:03
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Sehe die Insolvenz ähnlich, wird eine billige Gesundheitsreform für Schlecker. Sicher ist das nun alles schneller gehen wird. Weit über die beschlossenen 1200 Läden werden dicht gemacht und somit etliche Jobs vernichtet. Egal wie man zu Schlecker steht, am ehesten sollte es einem um die Leute gehen die dort arbeiten. Es gibt etliche Firmen ( LIDL / KIK / usw.) die nich korrekt sind und trotzdem will man doch nicht das sie schliessen.

 

EDIT:  Hab selbst schon eine Insolvenz mitgemacht als Mitarbeiter und wenn man dann 3 Monate arbeiten muss ohne genau  bescheid zu wissen, bist du vieleicht der nächste oder was passiert nach der Insolvenszeit das lässt einen Nachts nicht ruhig schlafen wenn man eine Familie hat.

rocco3 Forum

15:18
20. Januar 2012


Squalo

admindefault Forum
Admin

Beiträge 1236

@Rocco: natürlich tun mir die Arbeitnehmer leid. Aber hast du schon mal mit einer Schlecker-Angestellten geredet? Ich schon.

Lieber gar kein Job als Schlecker. Da kommen LIDL und Konsorten nicht mit!

Drei Dinge überleben den Tod: Mut, Erinnerung und Liebe. (A.M. Lindbergh)

15:21
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Muss man jetzt ehh erstmal abwarten bis die offiziell den Antrag zur Insolvenz stellen aber 30000 Jobs ist ne grosse Zahl.

rocco3 Forum

15:24
20. Januar 2012


moinsen86

userdefault Forum
Member

Beiträge 145

So kann man es sehen. Aber: Wenn ein Unternehmen wie Schlecker seine Läden dicht macht, hat das positive Folgen für Konkurrenzunternehmen mit besserem Konzept und besseren Arbeitsbedingungen. Das darf man auch nie vergessen.

Aus der Perspektive des betroffenen Arbeitnehmers wird dieses Argument auf taube Ohren stoßen, dessen bin ich mir sehr wohl bewusst.

15:44
20. Januar 2012


JackJoe

userdefault Forum
Member

Beiträge 6

Naja Schlecker verschlankt sich ja schon seit Jahren bei uns in Stuttgart-Vaihingen gab es früher 5 Schlecker-Fialen, mitlerweile ist noch eine übrig. Und diese läuft auch nur im Ein-Mann-Betrieb. Das Schlecker-Prinzip hat wohl mitlerweile ziemlich ausgedient.

15:50
20. Januar 2012


Alphaload1

userdefault Forum
Member

Beiträge 20

unsere Minifiliale haben die in den letzten 4 JAhren zweimal erweitert – ist jetzt nachdem ein ehelmaliges Restaurant mit 80 Plätze dazu genommen wurde ein Schlecker XL. Zusätzlich läuft unser IhrPlatz mit der Produktpalette von Schlecker weiter … jeweils 8 Angestellte + Saisonpersonal.

16:10
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Wir haben auch nen Schlecker XL aber der ist so wie soll ich sagen unaufgeräumt keine Ahnung man findet einfach nix da steht Creme bei Süssigkeiten, da fahr ich lieber nen Stück bis zu nem DM Markt da gibts dann von Balea alles was man braucht.

rocco3 Forum

18:29
20. Januar 2012


moinsen86

userdefault Forum
Member

Beiträge 145

Ja, die sehen irgendwie alle gleich unaufgeräumt und komisch sortiert aus. Und dann kommt noch hinzu, dass die meisten Schlecker-Läden so eng sind, dass man Angst hat mit nem Rucksack da reinzugehen. Überhaupt nicht zu vergleichen mit dm oder Rossmann. Schlecker ist einfach ein Auslaufmodell…

19:04
20. Januar 2012


dentuscr

userdefault Forum
Member

Beiträge 300

verwundert mich gar nicht. Es lag schon seit Jahren auf der Hand warum Kunden lieber zu DM und Rossmann gehen. Statt die Preise zu senken hätten sie schon längst was schönes aus deren Läden machen können. Vielleicht weniger aber dafür "schöner/angenehmer" für Kunden

19:45
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Nach Bild Informationen sollen der BEtrieb erstmal weiter gehen. Wie gesagt erstmal ist es noch keine Insolvenz die soll erst beantragt werden. Ob Dailydeal noch erstattet ist ne gute Frage. Wenn würde ich das direkt klären und eben auch direkt bestellen, wenn man nix erstattet bekommt noch sind die Lager ja voll.

rocco3 Forum

20:02
20. Januar 2012


moinsen86

userdefault Forum
Member

Beiträge 145

1.) Richtig, die werden (kurzfristig) Insolvenz anmelden, deshalb ja auch Planinsolvenz.

2.) Auch wenn die ins Insolvenzverfahren gehen, heißt das nicht automatisch, dass Läden dicht machen, Gutscheine nicht eingelöst werden o.ä.! Dazu kommt es erst, wenn das Unternehmen nach gescheitertem Insolvenzverfahren (und keinem Käufer) abgewickelt würde. Aber dazu wird es ja wohl scheinbar erst einmal nicht kommen.

3.) Ich bezweifle, dass die Lager voll sind. Schlecker soll schon seit Monaten Probleme haben an Ware zu kommen, weil viele Hersteller nur noch auf Vorkasse liefern.

Noch einmal: Insolvenz heißt nicht, dass das Unternehmen dicht gemacht wird! Es wird zuerst versucht, die Zahlungsfähigkeit wiederherzustellen.

20:24
20. Januar 2012


marco007

userdefault Forum
New Member

Beiträge 1

Ich denke, die Ursachen der Pleite sind hier alle schon genannt worden:

 

- schlechte Arbeitsbedingungen für die Angestellten >> keine motivierten Angestellten

- Schlecker will alles verkaufen: Von Getränken über Süssigkeiten bis zum Kloreiniger

- meist ist nur ein Angestellter da und der ist ohne Telefon (spart sich Schlecker)

- Schlecker hat einen schlechten Ruf

20:57
20. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Genau wie moinsen sagt alles liegt erstmal in der Hand des Insolvensverwalters. Der hat dann wenn Insolvens angemeldet ist Spielraum und Handlungsgewalt.

 

Nur denke ich das die Läden unter dessen Hand schneller dicht gemacht und ganz einfach auch schneller entlassungen vorgenommen werden.  Das Schlecker verschwindet glaube ich auch net da die Schlecker Familie über ausreichen Kapital verfügt.

 

Das mit den Gutscheinen bleibt wohl auch rechtlich eine Frage was ist wenn. Deswegen würde ich die jetzt nutzen oder eben versuchen einen Umtausch dafür zu bekommen.

 

Mal sehen was die Bildzeitung raus findet vieleicht gabs ja schmudel Betriebsfeiern wo das Geld verprasst wurde sf laugh Forum

rocco3 Forum

22:04
20. Januar 2012


CK

admindefault Forum
Admin

Beiträge 830

followme Forumfbconnect Forum

Egal ob Planinsolvenz oder nicht, die Gutscheine können nicht mehr eingelöst werden, da die Gutscheinbesitzer automatisch Gläubiger geworden sind, die durch den vom Gericht bestellten Insolvenzverwalter u.a. vertreten werden .  Einflußnahmen kann nur über die Gläubigerversammlung § 74 InsO, bzw als Überwachung des Insolventverwalters der Gläubigerausschuss. Soviel zur Theorie. Wie gesagt, wer irgendwo einen Gutschein los wird, soll es machen, ansonsten wird es echt schwirig.

A hhhhhh                                        

22:12
20. Januar 2012


Schmarotzer

Der Hinterhältige

userdefault Forum
Member

Beiträge 638

Tja da hat Schlecker sich wohl ein Eigentor geschossen mir wird Schlecker nicht fehlen

MeinDeal%20Banner Forum

23:14
20. Januar 2012


MrMagoo

userdefault Forum
Member

Beiträge 160

Tut mir schon leid für die Angestellten.

Das System von Schlecker habe ich aber nie verstanden. Die haben vor 2 Jahren einen neuen Schlecker bei uns im Ort aufgemacht. Was ich nie verstanden habe, denn der nächste Schlecker den es schon über 25 Jahre gab ist nur 100 vom neuen weg! Und in unserem Ort gibts grade mal 10.000 Einwohner. Total sinnlos aus meiner Sicht!

23:20
20. Januar 2012


moinsen86

userdefault Forum
Member

Beiträge 145

@CK: Da muss ich dir leider widersprechen. Es spielt eine große Rolle, ob das insolvenzeinreichende Unternehmen einen Insolvenzplan (§§ 217 ff. InsO) mit beim Amtsgericht einreicht. Vorausgesetzt der Plan wird vom Amtsgericht nicht zurückgewiesen (§ 231 InsO) und irgendwann bestätigt, kann das Insolvenzverfahren aufgehoben werden (§ 258). Außerdem ist ein eventueller Rechtsnachfolger dazu verpflichtet, Verbindlichkeiten (etwas anderes sind Gutscheine ja nicht) zu übernehmen (§ 145 InsO).

Also, Schlecker wird – in welcher Form auch immer – wahrscheinlich bestehen bleiben. Auf jeden Fall werden Gutscheine NICHT mit Insolvenzeröffnung ungültig!

Also bitte erst genau informieren… *klugscheißmodusaus* ;-) Ist ja nicht böse gemeint!

01:02
21. Januar 2012


CK

admindefault Forum
Admin

Beiträge 830

followme Forumfbconnect Forum

Ich will nicht in die Deatails gehen, weil ich das so auch nicht gesagt habe, zudem kann jedes Insolvenzverfahren aufgehoben werden, wenn die Gläubiger befriedigt werden. Ich habe auch nix anderes gesagt. Mir geht es nur um die Gutscheine und das wurde in anderen Insolvenzverfahren bisher so geregelt. Ich glaube nicht das hier von der ständigen Rechtspraxis abgewichen wird.  Das: bitte erst genau informieren bekommst du von mir nicht zurück, da ich das unhöflich finde. Da es auch nicht meine Infos sind,

A hhhhhh                                        

09:38
21. Januar 2012


moinsen86

userdefault Forum
Member

Beiträge 145

"Egal ob Planinsolvenz oder nicht, die Gutscheine können nicht mehr eingelöst werden"

Nur darauf bin ich eingegangen und das ist nicht richtig. Erst wenn das Unternehmen abgewickelt wird, ist das so, aber nicht mit Insolvenzeröffnung… Für mein "Bitte erst genau informieren" entschuldige ich mich, war unpassend. Aber es ist eben ein allgemeines Problem in Deutschland, dass die Insolvenz mit der Schließung eines Unternehmens gleichgesetzt wird. Dabei wird ein Händler immer daran interessiert sein, den Betrieb so normal wie möglich gegenüber seinen Kunden fortzuführen, dazu gehört auch die Einlösung von Gutscheinen.

Also, Gutscheine sollten wohl zeitnah eingelöst werden (sollte es wirklich zu keiner Rettung kommen), aber man muss auch nichts überstürzen.

11:03
21. Januar 2012


Micha

userdefault Forum
Member

Beiträge 715

würde mich nciht wundern, wenn sie jetzt durch eure "angstkäufe" wieder nen guten kurs fahren :D

16:56
21. Januar 2012


Dori

guestdefault Forum
Gast

Komisch finde ich, dass immer noch Newsletter mit Angeboten von Schlecker eintrudeln.

17:02
21. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Es ist eigentlich einfach man geht vom schlimmsten aus wenn der Insolvenzverwalter sagen würde die Lichter gehen aus könnte das innerhalb einer 3 Monatsfrist passieren ab Eingang beim Amtgericht. Also sollte man schon auf die Gutscheine hinweisen denn es könnte eben schon sein auch wenn es eher unwahrscheinlich ist.

Momentan ist alles Spekulation da es ja auch keine Zahlen von Verbindlichkeiten gibt, momentan ist alles ein grosses ?

Im Raum stehen jedenfalls 30000 Arbeitsplätze die im schlimmsten fall davon betroffen wären.

rocco3 Forum

22:11
26. Januar 2012


Ifm

userdefault Forum
Member

Beiträge 168

IhrPlatz ist nun auch "nachgezogen" (http://www.focus.de/finanzen/n…..07076.html). Positiv für Schlecker ist, dass Markant sie wieder beliefert, was einerseits den Zugriff auf ein breites Sortiment bringt und wohl auch Signalwirkung auf die anderen Lieferanten haben dürfte.

 Was die Disskusion um den "zwanghaften" Erhalt des Unternehmens wegen der Arbeitsplätze geht … da denke ich dass dem kranken Unternehmen eine Chance gegeben werden soll, aber nicht mit Zuschüssen von Staat über Insolvenzgeld & Co. hinaus. Wenn Schlecker denn wirklich verschwindet werden andere Unternehmen qualitativ bessere Arbeitsplätze schaffen, als es ein krankes Schlecker schaffen könnte.

Kurz vor der Insolvenz wurde die Schliessung des Lagers Kürnach bekannt gegeben (http://www.mainpost.de/regiona…..36,6550022). Selbst der Leiter des Lagers hat es angeblich am selben Tag wie die Mitarbeiter erfahren (http://www.primatononline.de/d…..ws=1098493). Wollten die Schlecker-Kinder da nicht was anders machen als der Vater? Dass die dezentrale Lagerstruktur abgeschafft werden soll, kann ich verstehen (ist viel zu ineffektiv für das Schlecker-Sortiment), aber das geht auch kommunikativ menschlicher … und dann noch das "tolle" Angebot über Arbeitsplätze in 100 und mehr Kilometer entfernte Läger (die dann gegebenenfalls auch geschlossen werden). Aber dieser Teil des "Sozialplan" ist leider durchaus "normal" in der Logistikbranche.

07:57
27. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

So wie es aussieht wird es ihr Platz auch nach der Insolvenz auch nicht mehr geben gut gehende Läden werden dann wohl unter Schlecker laufen der Rest komplett geschlossen.

rocco3 Forum

18:55
29. Januar 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Neuigkeiten laut Schlecker Mitarbeiter:

 

Ab Montag, 30.1.2012, werden alle Bestellungen der Schlecker Home
Shopping GmbH wieder pünktlich über unseren Partner dpd ausgeliefert.
Wir bedanken uns bei allen Kunden für Ihr Verständnis.

rocco3 Forum

11:24
3. Februar 2012


Squalo

admindefault Forum
Admin

Beiträge 1236

Habe gerade folgende Information zu Schlecker-Gutscheinen gefunden: http://www.vz-nrw.de/UNIQ13282…..0711A.html

Drei Dinge überleben den Tod: Mut, Erinnerung und Liebe. (A.M. Lindbergh)

19:07
3. Februar 2012


Dori

guestdefault Forum
Gast

Ok dann auf um die restlichen Gutscheine einlösensf smile Forum 

Danke für den Tipp Squalo

17:00
1. Juni 2012


Rocco

admindefault Forum
Admin

Beiträge 3580

fbconnect Forum

Ab heute ist es nun offiziell Schlecker wird zerschlagen und es gibt massig Schnäppchen beim Ausverkauf und leider etliche Arbeitslose.

 

Die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker wird zerschlagen. Der Gläubigerausschuss
sehe "keine Perspektive für die wirtschaftlich vertretbare Fortführung
von Schlecker oder die Veräußerung des Gesamtkonzerns an einen
Investor", teilte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz nach der Sitzung des
Gläubigerausschusses in Berlin mit. Auch nachdem interessierte
Investoren am vergangenen Freitag eine Woche Zeit bekommen hätten, um
ihre Angebote "sowohl finanziell als auch konzeptionell" anzupassen,
liege "keine Offerte im akzeptablen Bereich vor".

Daher habe
das Gläubigergremium nun die Zerschlagung des Konzerns beschlossen.
Eines der beiden zuletzt noch vorliegenden Angebote sei preislich nicht
akzeptabel gewesen, sagte Geiwitz. Es lag demnach "deutlich unter einer
Zerschlagung". Der US-deutsche Investor Nicolas Berggruen wiederum, der
bereits die Kaufhaus-Kette Karstadt vor der Pleite gerettet hatte, zog
sein Angebot "gestern Nacht" zurück, wie Geiwitz während einer
Telefonkonferenz mit Journalisten sagte.

Die betroffenen 13.200
Schlecker-Beschäftigten sollen nun voraussichtlich bis Ende Juni ihre
Kündigungen erhalten. Schlecker werde zeitnah einen Ausverkauf in seinen
rund 2800 deutschen Märkten starten. Gleichzeitig sollten die Gespräche
zu einem Verkauf der Auslandstöchter fortgeführt und zu einem schnellen
Abschluss gebracht werden. Auch den Verkauf der Vermögenswerte, etwa
der Logistikstandorte und der Unternehmensimmobilien, wolle Geiwitz
zügig abschließen.

 

Weiter gehts hier:

 

http://de.nachrichten.yahoo.co…..58046.html

rocco3 Forum

18:42
5. Juni 2012


Jigga

userdefault Forum
Member

Beiträge 72

Ich habe gerade einen interessanten Artikel bei der FAZ gelesen..

"Herr Hartz rettet die Schlecker-Frauen vor Hartz IV"

http://www.faz.net/aktuell/wir…..75316.html

small tag ForumKeine Tags
feedtopic Forum spacer Forumtop Forum

Infos zum Mein-Deal.com - Deine Community für Schnäppchen & Deals Forum

Zeitzone:Europe/Berlin

Die meisten Nutzer gleichzeitig online: 762

Im Moment online:
1 Gast

Aktuell im Thema unterwegs:
1 Gast

Forumstatistiken:

Gruppen: 3
Foren: 12
Themen: 3647
Beiträge: 24250

Mitglieder:

Es gibt 44710 Mitglieder
Es gibt 225 Gäste

Es gibt 5 Admins

Aktivste Mitglieder:

Crank3 – 937
Micha – 715
Schmarotzer – 638
MarcoD – 595
Mister – 560
Ralph – MD – 398

Neueste Mitglieder: Altan, Maracana2014, dexo, smashbob, Foxdevilswild, petiswift, luisfigo, Adi21Adi, Mia19, RosariaPHIA

Admins: Rocco (3580 Beiträge), Squalo (1236 Beiträge), CK (830 Beiträge), admin (713 Beiträge), vanlippens (700 Beiträge)