13
Okt
2016

Digitalradio – Test & Vergleich

0
Schon seit vielen Jahren begleitet uns das Radio und in vielen Haushalten läuft es von morgens bis abends. Über ein Radio kann man sich die aktuellsten Nachrichten anhören, der neuesten Musik lauschen oder auch einfach nur eine Hintergrundkulisse für den Alltag finden, die einfach immer da sind. Vor allem die technische Entwicklung aus den vergangenen Jahren bietet dabei inzwischen ein hohes Maß an Komfort und vor allem Digitalradios setzen sich immer mehr durch. Wie auch beim Fernsehen bieten Sie einen moderneren Übertragungsstandard, wodurch das UKW Format über kurz oder lang abgelöst werden könnte. Durch unseren Digitalradio Vergleich habt ihr die Möglichkeit, euch vor dem Kauf umfassend zu informieren und so ein passendes Modell zu finden.

Für einen solchen Vergleich spielen diverse Aspekte eine wichtige Rolle und wir als Verbraucherportal helfen euch dabei, euch einen Überblick zu verschaffen und einzelne Modelle ganz einfach kennenzulernen. Dabei haben wir unterschiedliche Details genau unter die Lupe genommen und für euch eine Zusammenfassung geschaffen, die vor allem zur Orientierung dienlich ist. Ohne viel Aufwand könnt ihr durch unseren Digitalradio einzelne Modelle und Hersteller kennenlernen und dabei auch die Vorteile und Möglichkeiten eines solchen Geräts ins Blickfeld rücken. Die Kaufentscheidung fällt somit am Ende deutlich leichter.

Smartwatches im direkten Vergleich

TechniSat TechniRadio 1 Digitalradio   Test & Vergleich
TechniSat TechniRadio 1
  • DAB+ Digitalradio
  • RDS-Pll UKW Radio
  • Dot-Matrix LCD-Display mit Beleuchtung
  • Großer Favoritenspeicher

TechniSat TechniRadio 1 bei Amazon.de kaufen

XDR S60DBPB Digitalradio   Test & Vergleich
Sony XDR-S60DBPB
  • Stylisches DAB/DAB+ Radio im Retrodesign
  • Entdecken Sie tausende digitale Radiosender
  • Scrollbares 4-zeiliges LC-Display mit Programminformationen
  • 5 voreingestellte DAB/DAB+-Sender und 5 voreingestellte UKW-Sender

Sony XDR-S60DBPB bei Amazon.de kaufen

RF D10EG K Digitalradio   Test & Vergleich
Panasonic RF-D10EG-K
  • Digitale Empfangsqualität ohne Rauschen und vielseitige Programmauswahl dank DAB/DAB+ und UKW-Tuner mit RDS
  • Wahlweise Batterie- oder Netzbetrieb
  • Breites Dotmatrix-LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung für programmbegleitende Texte
  • Sleep- und Wecktimer-Funktion
  • Einfache Bedienung: Lieblingssender sichern mit 10 Speichertasten

Panasonic RF-D10EG-K bei Amazon.de kaufen

Dual DAB 2 A Digitalradio   Test & Vergleich
Dual DAB 2 A
  • Digitalradioadapter mit DAB(+) und UKW-Tuner zum Anschluss an Ihre vorhandenen Stereoanlage
  • Automatischer Sendersuchlauf mit Senderspeicherfunktion
  • Erweitern Sie Ihre Stereoanlage mit diesem Adapter um das neue digitale Radio DAB(+)
  • Uhr-, Alarm- und Sleepfunktion

Dual DAB 2 A bei Amazon.de kaufen

AE5020 Digitalradio   Test & Vergleich
Philips AE5020/12
  • DAB für klaren und rauschfreien Radioempfang
  • integrierter Lautsprecher für einen perfekten Radiosound
  • Schnellsuchfunktion
  • Lieferumfang:Philips AE5020/12 DAB+ Radio (digitaler UKW-Tuner, Akku-/Netzbetrieb, 3W RMS), holz;Netzteil; Kurzanleitung

Philips AE5020/12 bei Amazon.de kaufen

Weshalb ist ein Digitalradio Vergleich überhaupt anzuraten?

Aus zahlreichen Gründen kann sich ein Digitalradio Vergleich für euch lohnen. Damit habt ihr die Möglichkeit, euch vor der Kaufentscheidung umfangreich mit diesem Thema zu befassen und somit passende Modelle und Geräte zu finden, die für euch in Frage kommen können. Alleine die einzelnen Kaufkriterien können durch einen solchen Vergleich hervorragend beleuchtet und in den Fokus gerückt werden. Für euch bietet das die Möglichkeit, euch genau zu überlegen, welche Details unter Umständen wichtig sind und welche Funktionen auf jeden Fall vorhanden sein sollten.


Bei einem solchen Vergleich können unter anderem diese Aspekte von großer Bedeutung sein:

  • Welche Kosten fallen für ein Digitalradio an?
  • Wie flexibel kann das Modell verwendet werden?
  • Wird Zubehör benötigt?

Natürlich ist in vielen Fällen der Preis entscheidend und es gibt bei Digitalradios zum Teil deutliche Unterschiede. Einzelne Modelle sind bereits für kleines Geld erhältlich, während andere Geräte mehr zu Buche schlagen. In vielen Fällen lohnen sich der Blick ins Internet und der Online-Kauf. Neben den Kosten ist aber auch die Flexibilität bei der Bedienung und Nutzung in vielen Fällen bedeutsam. Als Nutzer möchte man nicht erst ewig die Bedienungsanleitungen lesen, sondern das Radio sofort einschalten können. Die einfache Handhabung ist daher ein relevantes Kriterium, durch das sich die Kaufentscheidung beeinflussen lässt.

Zusätzlich ist es auch ratsam, sich mit dem möglichen oder notwendigen Zubehör zu beschäftigen, dass es für Digitalradios gibt. Durch einen Digitalradio Vergleich lässt sich einfach herausfinden, welchen Komfort ein solches Gerät bietet und welches zusätzliche Zubehör eventuell vorhanden ist. Doch nicht nur diese Aspekte sind von großer Bedeutung. Im Folgenden findet ihr zahlreiche weitere Details und Faktoren, die vor dem Kauf eine Rolle spielen können. Vielfach sind es dabei aber auch individuelle Ansprüche und Wünsche, die entsprechend berücksichtigt werden sollten, damit ihr mit dem neuen Digitalradio möglichst lange Zeit eure Freude haben könnt.

Die technische Ausstattung eines Digitalradios im Check

TechniSat TechniRadio 1 Digitalradio   Test & VergleichInsbesondere die technische Ausstattung spielt vielfach eine ebenso große Rolle wie der Preis und wird in unserem Digitalradio Vergleich aus diesem Grund intensiver betrachtet. Die meisten Radios dieser Art werden mit einem Netzkabel verwendet und sind somit auf eine Stromversorgung angewiesen. Lediglich einzelne Modelle bieten einen Batteriebetrieb, wodurch sie dann natürlich flexibler verwendet werden können. Ein solches Modell bietet sich vor allem dann an, wenn ihr das Digitalradio auch mal unterwegs oder auf Reisen verwenden möchtet.

Weiterhin ist auch der Empfangsbereich von großer Relevanz. Gab es früher lediglich UKW, ist heute der Standard meist DAB. Einzelne Modelle bieten zudem auch noch DAB+, wodurch sich noch mehr Komfort ergibt. Selbstverständlich sind die Digitalradios auch mit einem UKW-Empfang ausgerüstet, sodass Radio auch auf herkömmliche Weise empfangen werden kann. Weitere Optionen wie ein WLAN-Anschluss oder Webradio-Empfang sowie Timer-Funktionen sind bei einzelnen Geräten vorhanden, sodass sich insbesondere bei diesen Details ein Vergleich vielfach lohnen kann. Bei einzelnen Geräten bekommt ihr außerdem auch eine Fernbedienung, die für noch mehr Komfort bei der Verwendung sorgen kann.

Ebenso relevant ist für ein Digitalradio auch die Art und Anzahl der Anschlüsse. Die meisten Modelle bieten hier einen Anschluss für Kopfhörer, sodass Musik, Nachrichten und Co. auch gehört werden können, ohne Mitmenschen zu stören. Das ist zwar nicht immer von Bedeutung, kann aber durchaus ein relevantes Kriterium sein. Einzelne Geräte bieten zusätzlich auch einen AUX-Anschluss, über den dann weitere Geräte gekoppelt werden können. Eine Möglichkeit, um bevorzugte Radiosender abzuspeichern und sie schnell abzurufen, gibt es bei zahlreichen Digitalradios ebenfalls, worüber ihr euch im Digitalradio Vergleich umfassend informieren könnt. Somit bekommt ihr eine Möglichkeit, ein passendes Modell ganz einfach auszusuchen.

Wie wird ein Digitalradio verwendet?

Ein Digitalradio könnt ihr im Grunde wie ein herkömmliches Radio nutzen. Es wird somit einfach an den Strom angeschlossen beziehungsweise mit Batterien ausgestattet und danach kann ein Sender gesucht werden. Durch die digitale Übertragung ist im Regelfall ein einfacherer Empfang möglich und es besteht die Option, zahlreiche Sender zu empfangen, die via UKW nicht ohne Weiteres abzurufen wären. Im Normalfall führen Digitalradios den Sendersuchlauf automatisch durch, sodass in jedem Fall die beste Frequenz abgerufen werden kann. Der Vorteil gegenüber einem herkömmlichen UKW-Radio ist somit klar erkennbar, dennoch gehen wir darauf im Folgenden noch einmal etwas genauer ein.


Grundsätzlich ist es so: Gerät aus der Verpackung holen, mit der Stromquelle verbinden und einschalten. Danach die Frequenz auswählen und Musik hören, Nachrichten abrufen oder Hörspiele und Co. abrufen. Die gebotenen Möglichkeiten sind dabei umso flexibler, weil mehr Sender empfangen werden können, als es via UKW der Fall ist. Zudem ist ein Rauschen meist deutlich geringer.

Welche Unterschiede gibt es zu UKW-Radios?

Der hauptsächliche Unterschied zwischen UKW und DAB oder DAB+ liegt in der Empfangsart. UKW beschreibt die Ultrakurzwelle, die immer noch gängig ist, inzwischen aber in einigen Fällen von DAB abgelöst wird. Bei DAB erfolgt der Radioempfang digital, also nicht mehr über die Ultrakurzwellen. Ein Digitalradio ist in vielen Fällen teurer, bietet dafür aber einen höheren Komfort. Ihr solltet dabei allerdings darauf achten, ein DAB+ geeignetes Gerät zu wählen, da dies DAB über kurz oder lang ablösen wird und DAB-Modelle nicht in jedem Fall auf DAB+ ausgerichtet sind.

Das Wichtigste auf einen Blick

Kostengünstige Digitalradios finden

XDR S60DBPB Digitalradio   Test & VergleichInzwischen muss ein Digitalradio nicht mehr zwingend sehr teuer sein. Auch günstigere Modelle sind vielfach bereits zu finden und bieten für euch dennoch oftmals viel Komfort. Für unter 40 Euro könnt ihr so bereits ein entsprechendes Modell finden, allerdings sind dabei dann meist nicht alle zu erwartenden Funktionen vorzufinden. Bei den Speicherplätzen für Radiosender gibt es so vielfach ein geringeres Limit und auch die Klangqualität ist in vielen Fällen nicht so perfekt wie bei hochpreisigen Modellen.

So findet ihr das passende Modell

Ein passendes Gerät zu finden, ist vielfach gar nicht so einfach. Daher sollte man sich im Vorfeld bereits Gedanken darüber machen, wie und wofür man das Digitalradio verwenden möchte. Ist es dauerhaft im Einsatz oder nur ab und an? Steht es an einem festen Platz oder wird Flexibilität gewünscht? Diese Kriterien entscheiden am Ende ebenso wie auch der Preis für ein solches Gerät und können euch dabei helfen, genau das Modell zu finden, das für euch den größten Komfort bietet und zudem auch in euer preisliches Konstrukt passt. So könnt ihr daran lange eure Freude haben.

Moderner Standard – lange aber außer Acht gelassen

Bei DAB und inzwischen auch DAB+ handelt es sich um einen modernen Standard zur Funkübertragung, die beim Radio zum Einsatz kommt. Dennoch wurde dieser Standard lange Zeit stiefmütterlich behandelt und es wurden viele digitale Sender einzig und alleine im Internet übertragen. Dieser Trend kehrt sich erst langsam um, sodass es nach und nach immer mehr digitale Radiosender gibt, die ein solches Gerät erforderlich machen. Wer sich bereits jetzt ausrüsten möchte, kann ein entsprechendes Modell kaufen. Grundsätzlich muss man sich damit aber nicht beeilen, da auch der Empfang via UKW noch immer sichergestellt ist.

Digitalradio online kaufen und bares Geld sparen

Vor allem der Kauf im Internet kann sich bei einem Digitalradio lohnen. Nach einem umfangreichen Vergleich habt ihr hier direkt die Möglichkeit, das ausgesuchte Modell zu kaufen und hierbei vom besten Preis zu profitieren. Durch das umfangreiche Angebot und eine große Konkurrenz, findet ihr nicht nur immer das gewünschte Modell in einer ausreichenden Verfügbarkeit, auch gibt es immer die Gelegenheit, einige Euro zu sparen. Wir helfen euch dabei, den besten Preis zu finden und stellen euch mit unserem Digitalradio Vergleich eine optimale Basis für die Auswahl des Geräts zur Verfügung.


Außer durch Angebote habt ihr ab und an auch die Möglichkeit, durch Cashback einen Rabatt zu erhalten. Hierbei wird das Digitalradio allerdings zunächst zum regulären Preis erworben. Im Anschluss füllt ihr ein Formular aus und gebt dabei die eigene Bankverbindung sowie auch eure Adresse an. Im Anschluss wird der Hersteller euren Cashback-Antrag prüfen und ihr erhaltet einen Teil des Kaufpreises per Überweisung erstattet. Solche Angebote gibt es allerdings nicht immer und man kann somit nicht in jedem Fall davon profitieren. Zudem sind derartige Aktionen vielfach auch nur auf einzelne Modelle beschränkt, worauf ihr natürlich achten solltet.

Diese Kriterien können vor dem Kauf eine Rolle spielen

Schon vor dem Kauf eines Digitalradios sollte man sich mit den grundlegenden Faktoren auseinandersetzen und sich vor Augen führen, welche Details und Optionen für einen selber wichtig sind. Dabei sind es ganz unterschiedliche Aspekte, die zur Kaufentscheidung beitragen können und entsprechend für euch relevant sein können. Unter Umständen sind es diese Aspekte, die vielfach wichtig sind:

  • Die anfallenden Kosten für das Gerät
  • Die Ausstattung des Geräts
  • Das Design des Geräts
  • Die Einfachheit der Nutzung
  • Zusätzliche Funktionen und Optionen

RF D10EG K Digitalradio   Test & VergleichNachdem wir den Preis für ein Digitalradio schon umfassender beleuchtet haben, ist vor allem die Ausstattung des Geräts von Bedeutung. Hierbei handelt es sich nicht nur um die technischen Details, sondern auch die Funktionen und Möglichkeiten beim Empfang der Radiosender stehen hierbei im Fokus. Ebenso kann aber auch das Design eine entscheidende Rolle spielen. Zum Beispiel dann, wenn eure Einrichtung in einem einheitlichen Stil ist und ihr diese Linie fortsetzen möchtet. Eine simple Handhabung und zusätzliche Features sind in aller Regel ebenfalls von Interesse und haben eine entsprechende Relevanz in vielen Fällen. Darüber hinaus können aber auch eure ganz individuellen Wünsche entsprechend berücksichtigt werden.

Wer zum Beispiel Wert darauf legt, dass man zehn oder mehr Sender abspeichern und dann schnell abrufen kann, der sollte diesen Aspekt im Vergleich bereits entsprechend berücksichtigen. Auch für andere Optionen ist das natürlich gültig – beispielsweise, wenn das Modell eine WLAN-Schnittstelle vorweisen soll.

Digitalradio online empfangen

Auch online habt ihr die Möglichkeit, digitale Radiosender zu empfangen. Hierfür ist kein Digitalradio notwendig, allerdings muss der Computer oder das Netbook dafür in jedem Fall eingeschaltet sein. Stockt die Internetverbindung, kommt es somit auch zu Problemen bei der Radiowiedergabe. Ein Digitalradio ist somit vielfach zu bevorzugen, da es solche Probleme nicht kennt. Zudem gibt es dabei weniger Rauschen als bei der UKW-Übertragung, wodurch sich für den Hörer ein höherer Komfort ergibt. Zudem lassen sich damit auch mehr Sender auf eine einfache Weise empfangen, was ebenso ein Vorteil sein kann.

Große Auswahl an Modellen verfügbar

Dual DAB 2 A Digitalradio   Test & VergleichIn der Regel steht eine große Auswahl an Modellen zur Verfügung, wenn man sich für ein Digitalradio entscheiden möchte. Auf diese Weise ist es manchmal schwierig, sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Diverse Hersteller halten unterschiedliche Modelle bereit und bieten mit diesen eine vielseitige Abwechslung für euch als Käufer. Dabei kann man durchaus auch auf Modelle zurückgreifen, die nicht der aktuellsten Generation angehören. Einzig ist zu beachten, dass auch der DAB+ Standard unterstützt wird. Dieser löst den bisherigen DAB Standard ab und sollte daher vom ausgesuchten Modell auch entsprechend unterstützt werden.

Analogabschaltung

Generell war es in Deutschland geplant, die Analogabschaltung bereits im Jahr 2010 durchzuführen, wovon dann auch der UKW-Empfang betroffen gewesen wäre. Andere EU-Staaten wollten dies bis zum Jahr 2012 getan haben. Im Nahen Osten war die Abschaltung für 2015 geplant. Die Frist zur Abschaltung der UWK-Frequenzen und des analogen Empfangs wurde in Deutschland schließlich im Jahr 2015 aufgehoben. Durch die Abschaltung ist nach der Durchführung dieser kein analoger Empfang via UKW mehr möglich, sodass spätestens dann ein digitales Radio benötigt wird. Der analoge TV-Empfang wurde hingegen bereits eingestellt. Für die Nutzer ergaben sich daraus allerdings keine großen Änderungen im Bezug auf genutzte Geräte.

Worauf kann man sonst noch vor dem Kauf achten?

Natürlich kann man vor dem Kauf eines Digitalradios auch noch diverse andere Aspekte berücksichtigen und in den Fokus rücken. Vielfach sind das individuelle Aspekte, alleine für euch eine Rolle spielen und von anderen Interessenten oder auch Nutzern vielleicht außer Acht gelassen werden. Macht euch vor dem Kauf umfassende Gedanken darüber, worauf es für euch ankommt und welche Details besondere Berücksichtigung bedürfen. So habt ihr am Ende mit unserm Digitalradio Vergleich die Möglichkeit, direkt ein passendes Gerät zu finden.

AE5020 Digitalradio   Test & VergleichVielfach lohnt es sich auch, nach aktuellen Angeboten Ausschau zu halten. Online gibt es bei vielen Anbietern regelmäßig wechselnde Angebote und oftmals sind hier auch Digitalradios dabei, die ihr dann zu einem deutlich niedrigeren Preis kaufen könnt. Die Angebotspreise sind aber meist nur für eine begrenzte Zeit gültig und danach ist wieder der reguläre Preis zu zahlen. Wenn ihr von Angebotspreisen profitieren möchtet, solltet ihr beim Kauf also nicht zu zögerlich sein und entsprechend schnell den Kauf abschließen. Zudem kann es sein, dass die Angebote auch in der Stückzahl limitiert sind, sodass sie eventuell schnell ausverkauft sein könnten.

Fazit: Mit einem Digitalradio ist optimaler Empfang sichergestellt

Mit Hilfe unseres Digitalradio Vergleichs habt ihr die Möglichkeit, einfach und schnell ein passendes Modell zu finden, mit dem ihr gut zurechtkommt und das euch den gewünschten Komfort beim Musikhören bietet. Dabei kommt bei einem solchen digitalen Radio der Standard DAB oder auch DAB+ zum Einsatz, welcher die modernere Variante der UKW-Empfangsart ist. Unterschiedliche Kriterien können hierbei eine wichtige Rolle spielen und durch den Vergleich kann die Kaufentscheidung effektiv und umfangreich beeinflusst werden. Insgesamt lässt sich hiermit ein passendes Modell finden, welches allen Ansprüchen gerecht werden kann.


Ob beim Preis, bei der technischen Ausstattung oder auch bei den gebotenen Möglichkeiten für ein solches Gerät – ein Vergleich ist in den allermeisten Fällen anzuraten und schafft eine solide Grundlage, um sich am Ende für ein optimal geeignetes Modell zu entscheiden. Umfangreiche Informationen, vielerlei Aspekte und Hinweise, die allesamt von Bedeutung sein können, werden dabei in den Fokus gerückt. Allerdings ist nicht außer Acht zu lassen, dass viele Kaufkriterien auch vollkommen individuell sein können, sodass eine allgemeine Aussage nicht möglich ist. Das günstigste Modell muss nicht in jedem Fall schlecht sein, aber auch das teuerste Gerät muss nicht immer am besten geeignet sein.

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar zu "Digitalradio – Test & Vergleich"

Informiere mich

Gast
VeMa
1 Monat 22 Tagen her

Für Unentschiedene vielleicht noch eine günstigeTestmöglichkeit. Man braucht nur ein Tablet oder Smartphone das UTG kann. Kosten dann ca. 20 – 30 €.
Sucht mal mit Google mit den Suchworten – DAB Smartphone USB Stick – oder nach der App Wavesink plus (kostenlose Probe-App mit Einschränkungen). Funktioniert im Auto und auch zuhause, Unterwegs mit Einschränkungen.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.