24
Nov
2015

Die beste Powerbank für unterwegs – groß vs günstig

1
mit Powerbank fotografieren Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Bild: Mit Hilfe einer Powerbank fotografieren und filmen so lange man möchte ohne der Angst vor leerem Akku. Bildquelle: ChiccoDodiFC – 201929623/Shutterstock.com

 

Xiaomi PowerbankWer kennt das nicht, man ist länger unterwegs und das Smartphone oder die Kamera ist leer. Was macht man dann? Man könnte in ein Lokal gehen und dort einen Kaffee trinken und das Gerät irgendwo anschließen und hoffen, dass es in der kurzen Zeit dann wieder geladen ist oder man besorgt sich eine kleine Powerbank, so heißen die mobilen Akkus, die mindestens einen USB-Port besitzen und dann das Gerät eurer Wahl mobil mit Strom von der internen Batterie versorgt.

Bildschirmfoto 2015 11 25 um 10.27.24 Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Um mehrere Einsatzgebiete zu unterscheiden, habe ich eine normale Powerbank herausgesucht, die wohl wirklich jedem normalen Nutzer schon enorm weiterhelfen würde. Dazu habe ich eine richtig teure, aber sehr gute und vor allem noch vielseitigere Powerbank herausgesucht, die jedem Nerd sehr viel Strom fernab der Steckdose zur Verfügung stellen wird.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ihr müsst natürlich euren Bedarf vorher checken. Wollt ihr ein Smartphone laden oder eine Kamera? Kann die Kamera per USB geladen werden? Willst du zwei Geräte gleichzeitig laden oder sogar mehr? Reicht dir vielleicht ein USB Port aus? Musst du dein Gerät mehr als einmal komplett laden oder reicht dir eine Ladung aus? Für so ziemlich jeden Einsatzzweck gibt es auch ein Produkt was diesen erfüllt. Da wir hier aber auf einer Schnäppchenseite sind, möchte ich euch erstmal den ultimativen Preis-Leistungskiller vorstellen:

Xiaomi Powerbank für rund 11€

Umfrage zu langer Akkulaufzeit Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Statistik: Für 47,45 Millionen Personen war im Jahr 2014 eine lange Akkulaufzeit beim Kauf eines Smartphones ein besonders wichtiges Kriterium.

 

Die Xiaomi Powerbank hatten wir als Vorgängerversion bereits auf der Seite. Mit 11,19€ ist sie extrem günstig und hat eine Kapazität von 10400 mAh. Die neue Version hat “nur” 10000 mAh, ist jedoch deutlich leichter und kompakter.

Der Vorteil ist auch gleichermaßen der größte Nachteil: Die Powerbank bestellst du direkt in China. Xiaomi ist dort kein Noname Produkt und auch hierzulande wird die Marke immer bekannter. Die Produkte sind generell von hoher Qualität und man zahlt vergleichsweise sehr wenig Geld. 10000 mAh reichen locker aus, um dein Gerät mindestens zwei bis drei mal komplett aufzuladen. Bei Amazon vergeben 30 Käufer 4 Sterne. Diese mussten aber auch knapp 20€ für die Powerbank aufbringen. Eigentlich würde der Akku volle 5 Sterne verdienen, jedoch ist es wohl bei Amazon dazu gekommen, dass Fakes verkauft wurden. Das sollte aber bei den einschlägigen chinesischen Webseiten kein Problem darstellen. Richtet euch vor dem Kauf vor allem an die Bewertungen des Shops.

41QQJeW KBL. SL500  Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Xiaomi Powerbank

Neben dem schicken Äußeren stimmt hier auch die Verarbeitung und die Leistung. Wenn man dann noch den Preis von knapp 11€ im Hinterkopf behält, ist diese Powerbank das Beste, was man für sein Geld bekommen kann.

Mobi-Test hat den Akku ausführlich getestet. Sie ist verfügbar in silber, rot und gold. Geladen werden kann die Powerbank mit bis zu 2A bei 5V. Das ist mehr als bei der verfügbaren Konkurrenz und sorgt dafür, dass der Akku in 5 Stunden komplett geladen ist (bei anderen dauert es mit 1A halt doppelt so lang). Die Powerbank kommt mit einem Schutz gegen defekte Kabel, Unter- oder Überspannung, falsche Temperaturen, Kurzschlüsse oder Überladung.

4 weiße LEDs zeigen den Ladestand an (je LED 25%). Ein iPad mini 2 kann mit der Powerbank einmal komplett geladen werden (von 0 bis 100%). Dabei wird es mit knapp 2A bei fast 5V geladen. Das ist so gut, wie beim originalen Apple Ladegerät, welches deutlich teurer ist (und eine Steckdose benötigt).

519Uxm4wa7L. SL500  Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Das iPad mini 2 hat einen Akku der mit 6471 mAh angegeben ist. Da der Akku genau einmal geladen werden kann heißt das, dass knapp 65% von den angegebenen 10000 mAh abgegeben werden, was für den Preis und die Größe laut Test wirklich beachtlich ist. Zusätzlich wird der Akku weder beim Laden, noch beim Entladen merklich warm, was wirklich gut ist.

Wer also einen Akku sucht, der sehr stylisch aussieht, gut verarbeitet ist und zusätzlich auch noch günstig ist, der kann hier getrost zuschlagen.

51 KD4hrCOL. SL500  Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

revolt Powerbank für rund 120€

leerer Akku Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Bild: Wer kennt das nicht. Der Akku wird langsam leer und nichts zum Aufladen in der Nähe. Bildquelle: Bloomua – 222008452/Shutterstock.com

 

Okay gleich vorab – der Preis ist extrem happig. Dafür bekommt der Käufer ein Ladegerät, mit dem man nicht nur ein Smartphone, sondern auch ein Notebook aufladen kann. Zur Verfügung steht dabei ein 35000 mAh Akku, der damit ein Smartphone locker über 1-2 Wochen aufladen kann. Mit zahlreichen Adaptern kann man auch Kameras und sonstige Geräte die unterwegs Strom benötigen mit Saft versorgen. Sie hat 2 USB Ports, 15 Adapter für alle gängigen Notebookmodelle und kann auf 5, 12, 16 und 19 Volt umgeschaltet werden. Wer ein Notebook versucht zu laden weiß, dass 19 Volt notwendig sind, da sonst der laufende Betrieb so viel Strom verbraucht, dass das Gerät zwar beim gleichen Ladestand bleibt, jedoch nicht weiter aufgeladen wird. Farbige LEDs zeigen dabei den Ladestand an. Der Hersteller gibt einen Output 12 Volt und 5 Ampere, 16 Volt und 3,75 Ampere sowie 19 V und 3,15 Ampere an. Ein Amazon-Rezensent kritisiert jedoch, dass die meisten Notebooks mindestens 3,42A nötig seien, um die meisten Notebooks zu laden. Daher konnte er nur 2 von seinen 3 Notebooks mit der Powerbank laden. Per USB hat die Powerbank im Übrigen eine Leistung von 5 – 10,5 W, über DC sind es 59,85 – 60 W.

Die Powerbank selbst kann mit microUSB geladen werden, ein Netzteil liegt trotz des stolzen Preises jedoch nicht bei.

Einen kleinen Minitest kann man beim Trendlupe und PCMagazin lesen. Die Powerbank ist mit 890 Gramm extrem leicht (wenn man bedenkt, wie viel Kapazität man dafür bekommt), aber trotzdem ist sie wirklich nur für Leute geeignet, die sich öfter mal für lange Zeit in freier Wildnis befinden, wo man absolut nichts laden kann. Dort ist die Powerbank jedoch perfekt geeignet, um mehrere Tage sowohl das Notebook, als auch die Kamera oder das Smartphone zu laden. Interessant definitiv für alle, die auch fernab der Zivilisation für längere Zeit arbeiten wollen, oder sehr viel technisches Equipment besitzen (GPS Tracker, Navigationsgerät, Smartphone, Walkie Talkie, Lampen etc. pp).

Natürlich ist der Preis sehr hoch, aber die Powerbank kann durch den DC Ausgang mehr, als z.B. die oben vorgestellte Xiaomi Powerbank.

 

51YjEbVMyTL. SL500  Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Trotzdem noch ein Tipp am Rande: Bevor ihr das Haus verlasst, solltet ihr dafür sorgen, dass die Powerbank aufgeladen ist. Denn Outdoor nützt euch die Powerbank nichts, wenn sie auch leer ist icon smile Die beste Powerbank für unterwegs   groß vs günstig

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

Sag Deine Meinung zum Deal

Informiere mich

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.