19
Aug
2015

Den richtigen Laptop finden

0

Den richtigen laptop finden Den richtigen Laptop finden

Nochmal ein kleiner Ratgeber aufgrund ein paar Anfragen Eurerseits. Wer den richtigen Laptop sucht, muss zuerst einmal überlegen, wofür er ihn verwenden möchte. Wer ihn beruflich benutzen will, muss zwangsläufig andere Bedingungen stellen als jemand, der sein Notebook privat für den ein oder anderen Brief nutzen möchte.

Wer allerdings Laptops sucht, mit denen er grafisch anspruchsvolle Spiele spielen kann, muss unter Umständen ein noch besseres Modell finden als jemand, der den Laptop professionell nutzen möchte. Unter Umständen ist es dann notwendig, nach einem Gaming Laptop Ausschau zu halten. Es wird deutlich: Für unterschiedliche Ansprüche braucht der Käufer verschiedene Laptop-Varianten.

Laptop-Tests nutzen

Fachgeschaeft Saturn Den richtigen Laptop finden

Bild: Erst die Nutzeransprüche des neuen Laptops überlegen und dann das Fachgeschäft aufsuchen. Bildquelle: Julia Kuznetsova – 342260645/Shutterstock.com

 

Wer sich grob überlegt hat, für welchen Zweck er sich verschiedene Laptops anschauen möchte, kann auf die Suche nach Testergebnissen gehen. In den Testergebnissen sind Laptops für verschiedene Zwecke vertreten, sodass von einem Notebook für den Alltag bis zu einem Gaming Laptop alles dabei ist. Es gibt regelmäßig neue Tests, sodass Interessierte immer auf dem neuesten Stand sind, wenn sie das wünschen. Bei den Tests werden verschiedene Kriterien zu Rate gezogen, nach denen die kleinen Computer bewertet werden. Dazu gehört zum Beispiel das Gewicht, die Größe des Laptops, wobei es hier vor allem auf die Dicke ankommt, die Auflösung und das Display. Das sind die Kriterien, die objektiv beurteilt werden können. Alle anderen Dinge, die dem Käufer bei einem Laptop wichtig sein könnten, muss er selbst entscheiden. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Die Größe des Displays
  • die Akkulaufzeit
  • die Größe der Festplatte
  • die Farbe
  • die Geschwindigkeit
  • die Grafikkarte
  • der Arbeitsspeicher

Notebook-Tests

 

So ist es möglich, durch Notebook-Tests zu erfahren, welche Hersteller grundsätzlich gut abschneiden und um welche man lieber einen Bogen machen sollte, aber einen großen Teil der Arbeit muss der potentielle Käufer selbst machen. Am besten schneidet im Laptop-Test der Hersteller Apple ab. Es folgen Dell, Acer und Asus. Wer sich an diese vier Hersteller hält, kann nichts falsch machen, wenn er auf die Suche nach einem Laptop geht.

Apple MacBook Air 11 Zoll MD711DB Den richtigen Laptop finden

Die subjektiven Kriterien beurteilen

Jeder muss für sich selber entscheiden, wie groß zum Beispiel das Display sein sollte. Laptops mit kleinem Display, beispielsweise Netbooks, sind perfekt dafür geeignet, sie überallhin mitzunehmen. Das liegt daran, dass ihre Ausmaße klein sind und das hat weiterhin damit zu tun, dass sie leicht sind. Bei einem Netbook müssen insofern Abstriche gemacht werden, als dass es kein CD- und DVD-Laufwerk hat. Dafür passt ein Netbook in fast jede Tasche und stört nicht, wenn es nicht gebraucht wird. Die kleinere Variante eines Netbooks sind Tablets. Um diese soll es hier jedoch nicht gehen.

Wenn es um die Akkulaufzeit geht, ist vor allem die Frage, ob der Laptop viel unterwegs genutzt werden soll. Ist dies der Fall und kann häufig über längere Zeit keine Steckdose erreicht werden, ist eine längere Akkulaufzeit natürlich sehr praktisch. Wer hingegen fast nur zu Hause arbeitet und fast immer eine Steckdose zur Verfügung hat, braucht wegen der Akkukapazität nicht mehr Geld ausgeben. Hierbei muss beachtet werden, dass die Laufzeit des Akkus rasch nachlassen kann und so muss unbedingt eine Batterie ohne den so genannten Memoryeffekt verwendet werden. Das ist jedoch mittlerweile fast Standard.

Bei der Größe der Festplatte kommt es vor allem auf die Größe der zu speichernden Dateien an. Jemand, der viel mit Videos und Fotos hantiert, braucht eine größere Festplattenkapazität als jemand, der nur Texte schreibt und diese speichern möchte. Auch viel Software, aufwändige Spiele und große Massen an Dateien erfordern größere Festplatten. Die Festplattenkapazität sollte jedoch nicht primäres Kriterium sein, da es überhaupt kein Problem ist, aufzurüsten, indem beispielsweise eine externe Festplatte angeschlossen wird. Die Auswahl eines Laptops sollte also nicht aufgrund der Festplatte erfolgen.

Bei der Farbe ist klar, dass sie das unwichtigste Kriterium ist, wenn es an die Wahl eines Laptops geht. Sie ist nur insofern interessant, dass Männer selten Notebooks oder Netbooks wählen, die eine eher weibliche Farbe haben. Umgekehrt wählen Frauen solche Farben deutlich lieber als gedeckte wie zum Beispiel schwarz oder grau. Grundsätzlich sehr beliebt ist die Farbe weiß.

Die Geschwindigkeit und der Arbeitsspeicher von einem Laptop gehören eng zusammen. Hier ist die große Frage, wie viel Arbeit das Notebook verrichten muss. Je mehr Programme gleichzeitig geöffnet sind, desto größer muss der Arbeitsspeicher sein. Je schneller Software geöffnet werden soll und arbeiten muss, desto größere Geschwindigkeiten müssen gewählt werden. Es wird deutlich, dass dieses Kriterium sehr wichtig und dabei umso individueller ist. Grundsätzlich kann nichts falsch gemacht werden, je besser die Geschwindigkeit und je größer der Arbeitsspeicher ist.

Umfrage zur Laptop Nutzung für den Online Einkauf Den richtigen Laptop finden

Statistik: 69 Prozent der Befragten gaben an, häufig einen Desktop PC, Laptop oder ein Notebook zum Online-Shopping zu verwenden.

 

Die Grafikkarte ist vor allem dann von enormer Wichtigkeit, wenn es um einen Camping Laptop geht. Viele Spiele können nur flüssig abgespielt werden, wenn die Grafikkarte gut genug ist. Das bedeutet in der Folge, dass ein Gemini Laptop nur dann ein solcher ist, wenn die Grafikkarte gut genug ist. Auch die Geschwindigkeit und der Arbeitsspeicher sind bei einem solchen Gemini Laptop in aller Regel gut.

Fazit

Gaming Laptop Den richtigen Laptop finden

Bild: Ein Laptop wird nicht nur für die Büroarbeit genutzt sondern häufig auch als Gaming Laptop genutzt. Bildquelle: BLACKDAY – 253031686/Shutterstock.com

 

Wer einen Laptop sucht, sollte einen der genannten Anbieter wählen, wenn er auf Nummer sicher gehen möchte. Die oben erwähnten Hersteller von Laptops liegen in entsprechenden Notebook-Tests stets vorne. In solchen Tests werden objektive Kriterien getestet, die Wahl des besten Laptops dann jedoch ist individuell. Wer hinsichtlich Geschwindigkeit und Grafikkarte nichts falsch machen möchte, ist mit einem Gaming Laptop grundsätzlich gut bedient. Ein solcher Laptop eignet sich zum Spielen diverser Spiele, kann aber natürlich auch für nicht so anspruchsvolle Aufgaben genutzt werden.

Reduzierte Laptops findet ihr HIER.

Die Geschichte des Laptops – Fakten und Überblick

Die Anfänge der Geschichte des Laptops gehen in das Jahr 1968 zurück. Damals ging die Entwicklung neuer elektronischer Geräte nicht so schnell vonstatten und so kam es erst 1975 dazu, dass IBM den ersten tragbaren Computer herausbrachte. Mit der einfachen Bezeichnung IBM 5100 konnte dieser Laptop noch keine großen Erfolge erzielen. Schuld war mit Sicherheit auch das noch immer sehr schwere Gewicht von etwa 25 kg das dieses Gerät noch nicht wirklich zu einer Alternative zum herkömmlichen Desktop-PC machte.

Folgender Infografik könnt ihr weitere historische Meilensteine der Laptop-Geschichte entnehmen:

infografik geschichte des laptops 469x1024 Den richtigen Laptop finden

Infografik: Grafischer Überblick über die Laptop-Geschichte. Infografikquelle: Mein-deal.com

 

Exkurs: Aus folgenden Hauptkomponenten bestehen tragbare Computer:

  • Prozessor
  • Bildschirm
  • Zeigegerät
  • Tastatur
  • Schnittstelle
  • Arbeitsspeicher
  • Festplatte
  • optisches Laufwerk
  • Stromversorgung

Die einzelnen Modelle der ersten Laptops wurden mit zeitgemäßen Komponenten ausgestattet, um die beste Leistung zu erzielen:

MODELL AUSSTATTUNG
IBM 5100
  • Möglichkeit zum Aufklappen
  • Funktionsweise ohne Strom
Osborne 1
  • für damalige Verhältnisse riesiger 5-Zoll-Bildschirm
  • auf dem Display konnten 24 Zeilen mit jeweils 52 Zeichen angezeigt werden
T 1100
  • mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet
T 3100
  • Arbeitsspeicher mit 1 MB

Im Jahr 2007 kam das erste Netbook auf den Markt. Es hatte die Bezeichnung “Eee-PC” und wurde von ASUS herausgebracht. Der Preis lag mit etwa 300 Euro im erschwinglichen Bereich.

Laptop vs. PC-Desktop – So entscheiden sich die Deutschen

In den vergangenen Jahren wurden Laptops zum Arbeiten immer beliebter. Kaum einer, der in der Arbeitswelt noch ohne die handlichen und vor allem tragfähigen Computer auskommt. Folgende Umfrage zeigt deutlich, dass sich in den letzten 3 Jahren regelmäßig über 10 % der Befragten beim Kauf eines Computers für einen Laptop oder ein Notebook entschieden.

Umfrage zur Entscheidung zwischen Notebook und Desktop PC beim Computerkauf Den richtigen Laptop finden

Statistik: Kaufentscheidung zwischen Desktop-PC oder Laptop bis 2015. Bildquelle: Mein-deal.com

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

3 Kommentare zu "Den richtigen Laptop finden"

Informiere mich

escape2k
Mitglied
escape2k
10 Monate 11 Tagen her

Super Bericht. Verstehe allerdings im Fazit nicht, warum ein Gaming Laptop mit hohem Prozessortakt, viel Arbeitsspeicher und guter Grafikkarte nicht für anspruchsvolle Aufgaben verwendet werden kann?

PDan
Mitglied
PDan
10 Monate 11 Tagen her

“kann aber natürlich AUCH! für nicht so anspruchsvolle Aufgaben genutzt werden” Du kannst also mit so einem tollen Laptop auch einfach nur mit Word texte tippen oder surfen.
Oder anders gesagt: Auch mit einem Ford Mustang kann man durch eine Tempo 30 Zone fahren. ;)

escape2k
Mitglied
escape2k
10 Monate 11 Tagen her

Danke dir, habe ich wohl falsch interpretiert.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.