18
Jul
2013

D-Link DNS-320 ShareCenter für 52,89€

0

mein deal com482 D Link DNS 320 ShareCenter für 52,89€

Auf der Suche nach einem günstigen NAS für zu Hause zum kleinen Kurs ? Notebooksbilliger.de hat das D-Link DNS-320, ein 2-Bay NAS (SATA II,  USB 2.0) auf nur 52,89€ inkl. Versand reduziert. Der nächste Preis laut idealo liegt bei 72,89€. Die Amazon Kunden vergeben gute 3,9 von 5 Sterne, bei 163 Bewertungen.

Es ist kein HighEnd NAS, aber für den “normalo” auf jeden Fall ausreichend, natürlich kommt es ohne Festplatten bei dem Preis. Ihr könnt den kleinen auf 2 Festplatten mit max je 2 TB bestücken.

  • Festplattenanschluss SATA II
  • Festplatteneinschübe 2x
  • Festplattenformfaktor 3,5 “
  • Umweltfreundlicher Netzwerkspeicher für Heim- und Büronetzwerke – Dateien im Netzwerk zentral abspeichern, verwalten, teilen, streamen und sichern
  • Bietet Platz für zwei Festplatten mit bis zu 4TB Speicherkapazität (max. 2TB pro Festplatte)
  • Leichter Einbau der Festplatten – ganz ohne Werkzeuge
  • Integrierter FTP-Server zum Zugriff auf Daten via Internet, USB-Port zur Speichererweiterung oder Sicherung eines USB-Laufwerks per Knopfdruck
  • LAN Anschluss 1x 10/100/1000Mbit/s
  • Maße 146.4 x 115 x 178.5 mm
  • max. Festplattenkapazität je Festplatte 2 TB
  • Raid JBOD, RAID 0, RAID 1
  • USB 1x USB 2.0

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

6 Kommentare zu "D-Link DNS-320 ShareCenter für 52,89€"

Informiere mich

Gast
Fabio
3 Jahren 4 Monate her

Habe die 320L Variante und finde diese sehr gut! Man kann ohne weiteres einen anderen Lüfter montieren, dann hört man das NAS nicht mehr!

FFP läuft auch sehr gut ;-)

Gast
Deutschmaschine
3 Jahren 4 Monate her

Unterstützt das Teil wirklich nicht mehr als 2TB pro Platte? Woher kommt diese Beschränkung?

Gast
jotes
3 Jahren 4 Monate her

Ich hab das Teil schon seit einem Jahr. Der Lüfter (40mm) ist extrem laut, die Lüftersteuerung funktioniert nicht ganz korrekt. Für Ansprüche als “Datengrab” ok, wenn man es produktiv einsetzt (bei mir viiiiiele Fotos und Backup), dann doch eher ein Synology.

Gast
myth
3 Jahren 4 Monate her

Ich kann auch den \”alten\” nsa320 empfehlen. Habe ihn seit 3 jahren im Einsatz und mit FFP ne feine Sache. Der DNS ist je nach Einsatzgebiet etwas schwach auf der Brust

Gast
Thomas
3 Jahren 4 Monate her

Da würde ich schon paar mehr Euro ausgeben und mir evtl nen NSA 325. Mit FFP Stick ist das NSA was vernünftiges.
Der DNS soll ja nur 800 MHz und 128 MB Ram haben. Das NSA hingegen hat 1,6 GHz und 512 MB Ram.

Gast
Svendd
3 Jahren 4 Monate her

Brauchbar für cloud und Musik etc? Wo sind Grenzen? Gibt es besseres in dem Geldbereich?

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.