7
Apr
2016

BlackBerry Q10 – 16GB Smartphone (Vorführgeräte) für 79,95€

BlackBerry Q10   16GB Smartphone (Vorführgeräte) für 79,95€
Ihr bekommt als Vorführgeräte (gleich mehr dazu) vom Händler Kontramobile das Q10 Smartphone, von der Mutter aller Business Phones BlackBerry. Das Q10 und das Q5 wurden 2013 vorgestellt und laufen unter den BB OS10. Inzwischen gibt es mit dem BB Classic auch schon wieder einen Nachfolger.

BlackBerries sind in den USA die meistverkauften Business Phones. Das liegt sicherlich im Gegensatz zu andern Betriebssystemen, guten Integriebarkeit an Virtual Desktop Infrastructuren, wie Firmenserver mit Citrix. Nichtsdestotrotz kann man auch den google Playstore installieren.

Inkl. Versand zahlt ihr 79,95€. Im Preisvergleich muss man sonst für Neuware 169€ und somit fast 89€ mehr hinlegen. Fast 337 Amazon Kunden vergeben gute 4,2 von 5 Sterne. So ähnlich ermittelt es auch die Testberichte mit „Gut (1,7)“ aus 28 Tests. Einen Test findet ihr bei Notebookcheck.

Zustand: „Technisch einwandfrei, kleine Gebrauchsspuren können vorhanden sein. T-Mobile Voreinstellungen vorhanden. KEIN Sim-Lock. EU-Ware.“

  • (7,9 cm (3,1 Zoll) AMOLED,
  • Cortex-A9, Dual-Core, 1,5GHz,
  • 2GB RAM,
  • 16GB,
  • 8 Megapixel Kamera, QWERTZ Tastatur,
  • BlackBerry 10 OS
  • T-Mobile Voreinstellungen vorhanden. KEIN Sim-Lock. EU-Ware.
  • KEIN Simlock! Frei zur Verwendung mit einer Simkarte jedes Providers!

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

19 Kommentare zu "BlackBerry Q10 – 16GB Smartphone (Vorführgeräte) für 79,95€"

Informiere mich
avatar
Persian83
Gast

Ich rate von dem Händler ab. Vor ein paar Wochen war hier schon mal so ein „wie neu“ Angebot für 99,95€
Das Gerät was angekommen ist war total ausgelutscht.
Immerhin hat der Widerruf gut funktioniert.

Mrurst
Gast

Wow, für den Preis könnte man sich das als zweithandy zulegen. Habe das für über 390€ gekauft und bin noch heute damit zufrieden. Klein, handlich, absolute Empfehlung vor allem für den Preis!

n1tr0x32
Gast

Nutze das Q10 seit mehr als einem jahr. Das von mir vorher genutzte und hoch gelobte iPhone vermisse ich keine Sekunde! Schade, dass BB trotzalledem irgendwie nicht in die Gänge kommt… Wobei das Priv ebefalls ganz gut sein soll?!

Tonno
Mitglied

Ich kann euch von Blackberry Smartphones generell nur abraten. Auch wenn der Preis hier schon sehr gering is.

mod666
Mitglied

Blackberry gibts noch? Die Verbreitung außerhalb Nordamerikas dürfte ca. im unteren einstelligen % Bereich liegen.

Läuft
Gast

hab ein BB Classic und bin vollends zufrieden.
Hatte davor ein Android, welches bereits nach ein paar Monaten deutlich langsamer wurde.
Vermisse mein Adroid auch nicht.

Mein BB Classic läuft noch wie am ersten Tag schnell.

Rüdi
Gast

Carsten selten so einen bull*** gelesen. BB gehört HP und die Zeiten teurer Abos sind vorbei. Dank der CoOp mit IBM/Lenovo ist die Vernetzung mit BladeCentern im Mittelständigen und Großkunden Bereich in De und auch in den USA Flächendeckend und da spielt Android und iOS überkaupt keine Rolle. Das wird sich erst ändern mit iOS 9 ändern, wenn es dann endlich echtes multitasking gibt. MS hat dazu auch schon iOS Office Anbindung/Version in petto für VM Software

HorstBrackderBestrafer
Gast

Blackberry gehört HP? Hast du eine Quelle?

CarstenHB
Gast

„Cytrix“, aua… Citrix ist es inzwischen ziemlich egal, ob sich ein iOS, Droid oder BB connecten will. Bei VMware bzw. Horizon sieht es genau so aus.

Dafür findet man inzwischen kaum noch homogene Mobile-Umgebungen, universelle MDM-Lösungen wie MobileIron oder Sophos Mobile Control managen alles, was in Zeiten von BYOD auch nötig ist. BB Enterprise Server Lösungen werden inzwischen kaum noch gekauft und die bestehenden Umgebungen sterben allmählich aus. Liegt nicht zuletzt daran, dass sich niemand Für Jahre über sündhaft teure Subscriptions binden will, wenn BB möglicherweise kurzfristig den Laden dicht macht. Im Business-Umfeld führt kaum ein Weg um iOS und Windows herum, Android spielt noch eine eher untergeordnete Rolle. BB liegt in Europa unter „ferner liefen“.

Dennoch – guter Preis und auch für Consumer ein ordentliches Telefon -insbesondere, wenn man eine Tastatur will.

Joker
Gast

@gimp…7 habe ich zu Beginn gelesen 😀

gimp
Gast

ARRFGHHHGHGHJ FUCK!!!!
AUSVERKAUF!!..

so ein Mist! hatten die etwa nur 5 auf Lager?!

Ralph
Admin

Nö, nur ein guter Preis. 😉

ZuEnde
Gast

Alles ausverkauft :-/

neutrinum
Gast

Ich bin mal gespannt ob BlackBerry den Anschluss noch findet. Ich kenne zur Zeit niemanden der ein BlackBarry benutzt. Und ehrlich gesagt kenne ich auch nur eine Person die ein Gerät von BlackBerry jemals hatte. Ist halt nicht wirklich etwas für Kinder. Die SMS und Push-Mail Zeiten sind von Whatsapp und Co. abgelöst worden. Und Android mit IOS haben den Markt mit Volldisplays abgelöst. Bin mal gespannt was Android und IOS ablösen wird.

geizistgeil007
Gast

Microsoft könnte bald Android und iOS ablösen

neutrinum
Gast

95% vom Google Play Store sind nichts als Müll. Ich finde es immer nahezu lächerlich diesen Punkt als wertvoll anzusehen. Aber Blackberry hat in der Tat, den Anschluss am Smartphone-Markt verpennt.

voltax
Gast

Blackberry hat gute Qualität und ist in der Bedienung sehr angenehm. Ein superhandy allgemein. Nur sie haben die Zeit nicht erkannt und sind vom Markt verdrängt worden. Manko: das Angebot an Apps das man bei Android und iOS hat, hat man bei BB nicht. Sonst top !!)

DarkWolf
Gast

Es gibt ja auch jetzt die Möglichkeit Google Play Store auf sein BB zu installieren. Siehe Angebot

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.