20
Sep
2016

Apple Mac mini MGEM2D/A – Core i5 1,4 GHz, 4GB Ram, 500GB für 449€

Apple Mac mini MGEM2D/A    Core i5 1,4 GHz, 4GB Ram, 500GB für 449€

Cyberport hat eine Überraschung für alle Apple Fans parat. Ab heute gibt es den Apple Mac mini MGEM2D/A für 449€ inkl. Versand. Der Preisvergleich liegt bei 479€, somit spart ihr schöne 30€, was keine Selbstverständlichkeit bei Apple Produkten ist, da sie sonst immer sehr preisstabil sind.

Die Ausstattung kann sich ebenfalls sehen lassen und ist für Office-Arbeiten ideal, auch wenn doppelter Ram natürlich wie immer wünschenswert wäre. 😉 Bei Amazon gibt es von 14 Rezensionen derzeit nur 3,2 von 5 Sterne. Kritisiert wird hier, dass die 2014er Modelle der Mac mini Reihe nicht aufrüstbar sind, was sich mittlerweile ja nun auch schon seit der Retina-Reihe auf Macbooks ausgewirkt hat – echt schade.

  • Prozessor: 1,4 GHz Dual-Core Intel Core i5
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 SDRAM, 1.600 MHz
  • Festplatte: 500 GB 5.400 U/min.
  • Grafik: Intel HD Graphics 5000
  • Netzwerk: 802.11ac WLAN, Bluetooth 4.0, Gigabit-Ethernet

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

21 Kommentare zu "Apple Mac mini MGEM2D/A – Core i5 1,4 GHz, 4GB Ram, 500GB für 449€"

Informiere mich
avatar
Ralf5080
Gast

Nach 3 Jahren läuft ein Mac mini immer noch erste Sahne, gegenüber einer Win-Krücke, die nach 3 Jahren komplett neu aufgesetzt (Software) und aufgerüstet werden will.
Rein aus User-Sicht ein klarer Vorteil gegenüber Windows-Rechnern.

gummitier
Editor

Ich unterstelle dir einfach Unwissenheit, denn das ist seit einigen Versionen schon nicht mehr der Fall.
Mein Rechner läuft immer noch einwandfrei und auf dem ist seit 2013 Windows 8.1 installiert – bisher gibt es absolut keinen Grund, den neu aufzusetzen.

Skeptiker
Gast

@elliot
Du hattest mal einen Mac und fragst ob ein Betriebssystem dabei ist?

Allgemein der Verweis auf Tastatur und Maus interessant. Gehören die bei Windows Desktop auch nicht zum Standard Zubehör. Macht auch Sinn, auf 0815 Tastatur/Maus kann man verzichten und bei gehobenen gibt es halt viele Möglichkeiten.

Elliot
Gast
@ ollewa. Ja wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich hatte auch mal einen. Und die Ironie mit dem Pi hast du wohl auch nicht verstanden. Btw ich bin Elektroniker und habe öfter mal Computer für Freunde zusammen gestellt. Ich habe auch 3. Umd Fakt ist das ich für einen Office Pc mir deutlich günstiger einen Bauen kann. Mini Atx Board mit Atom oder einen A8 und dazu eine günstige SSD bekommt man schon für ca. 300 €. Mit Maus, Tastatur Win7 dann 350€. Das kann man dann auch auf win 10 upgraden für lau. Es ging ja um Office. Hab schon keinen E350 vorgeschlagen obwohl der für reines Office auch reicht. Und Papa und Mama werden kaum einen Mini aufrüsten können. Dann im Vergleich zu Windows ist die Auswahl an Programmen eher bescheiden. Wobei trotzdem mehr als Ausreichend. Und da er hinter dem Monitor oder im Schrank verschwindet macht die Optik auch nichts aus. Klar wenn man alles von Apple hat ist man dank ihrer bescheidenen Konektivität wohl gezwungen sich einen zu holen. Oder man ist eben Fanboy! Die haben ja eh die Rosarote Brille auf. Aber es zwingt dich ja keiner. War auch nur meine Meinung bezüglich… weiterlesen »
Danny
Gast

haben mir den 2,6GHZ damals ( vor 3 Monaten ) bei Cyberport für 649€ geholt. Mit bisl Fingerfertigkeit und Youtube habe ich dann eine SSD eingebaut.
Leistungstechnisch erste Sahne, deswegen kommt auch kein Win Rechner mehr ins Haus.

Mit dem Rechner bearbeite ich für Kunden die Drohnenvideos und Fotos und es ist im Verhältnis für das Geld ein klasse Teil

OlleWa
Gast

Elliot? Kann es sein das du null Ahnung von den Teil
hast?
Erstmal informieren, testen und dann schlecht machen 😉

Elliot
Gast

Für Office arbeiten gibt es deutlich günstigere Alternativen. Da braucht man auch keinen I5. Sieht zwar schick aus und ist schön klein aber das können andere Hersteller günstiger. Apple bzw. Mac ist schon lange nicht mehr das was es mal war. Ich hatte einen und kann aus Erfahrung reden. Dazu kommt ein sehr überschaubares Softwareangebot und das man noch Tastatur und Maus braucht. Ist da eigentlich ein Betriebssystem bei? Da kommt man dann locker auf 600€ für einen Office Pc. Lachhaft. Aufrüsten auch fast nicht möglich. Da hole ich mir lieber eine Pi für 50 € und habe dast das Gleiche. 😉

Slarti
Gast

SSD einbauen ist gar kein Problem und damit geht das Ding dann echt ab!

egon
Gast

Es kommt aber auch nie der größere Mac mini.

luftschildkroete
Gast

Habe meinen etwas teurer erstanden, jedoch ist so ein Teil für iPhone-Besitzer super, um es zu verwalten, Backups zu erstellen, Fotos einfach zu importieren und mit AirPlay auch mal schnell was rüberzuschicken 🙂 Stromverbrauch ist im Standy so niedrig, dass man sich das ausschalten auch getrost sparen kann (ungefähr 5€ im Jahr mehr an Stromkosten)
Leider ist die HDD etwas langsam im vergleich zu der im Windows PC

Honk
Gast

Das Teil ist einfach nur *gääääähn

Der Chef
Gast

Was willste bei dem Preis von einem Apple-Produkt erwarten? Leistungskracher kosten mindestens 4stellig.

sumo
Gast

Hab mir das Teil bei der letzten Aktion geholt (um mal einen Mac zu testen)
es gibt Licht und Schatten:
+ klein und leise (für einen PC-User echt mal was neues)
+ keine andauernden Updates mit Neustart
+ Software-Angebot inzwischen ok (Libre Office sieht besser aus als auf Windows)

– Leistung ist überschaubar (reicht für Office und Internet, sehe aber schon bei Programmstart die Apple Version der Sanduhr 🙂 => vermutlich ist die interne HD etwas langsam + wenig RAM
– Aufrüstbarkeit = null (externe SSD ist das einzig machbare)
– Maus und Tastatur kosten extra (ist halt Apple), PC Tastatur geht aber
– Tastaturbelegung ist für Umsteiger bzw. Leute mit Windows in der Arbeit echt Banane (AltGr Q schliesst das Fenster statt”@” zu schreiben)
– Auch Macs können abstürzen (hatte schon einen)

Insgesamt bereue ich es (noch) nicht, bin aber noch in der Umgewöhnungsphase
Also bei Preis ein “buy”

Sumo

Anonym
Gast

Alter was sich die Leute denken vvlt wollen wir neue Sachen!!!!

Nico M.
Gast

Er schreibt doch original verschweißt!? Also ist doch davon auszugehen, das neu!?

arzt
Gast

Schön für dich

daniel
Gast

hab ein mac mini orginal verschweißt,mit mac wireless tastatur verschweißt und garantieverlängerung auf 3 jahre

tastatur nicht unter 60€ zu bekommen.
garantieverlängerung 90€.

Ich will für alles 450€

ist bei ebaykleinanzeigen drin

Attila
Gast

Du kannst ja jede erdenkliche Tastatur und Maus dranhauen, selbst Schuld wenn du unbedingt eine Apple Tastatur “brauchst”.

Der Chef
Gast

Interessant. Sind die so anfällig, daß eine Garantieverlängerung nötig wird?

barne11
Gast

Schick mal nen Link bitte 😉

CK
Admin

macht das bitte per email. 😉 links zu den ebay Kleinanzeigen werden gelöscht 😉 Sry

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.