12
May
2017

Amazon Vine Produkttester: Alle Informationen & Tipps

Produkttester haben die Aufgabe Produkte auf ihre Qualität, ihre Verarbeitung und auf die Handhabung zu testen. Mit dem Wissen, welches ein Produkttester erworben hat, stellt er eine Zusammenfassung seiner Kenntnisse zusammen und bewertet ein Produkt. Die resultierenden Ergebnisse stehen anderen Nutzern und Verbrauchern umfassend zur Verfügung, um anschließend Kaufentscheidungen zu treffen. In diesem Zusammenhang ist ein Produkttester das Auge und das Gefühl des Kunden. Denn sobald Waren aus dem Internet erworben werden, haben Kunden keine Möglichkeit die bevorzugten Produkte anzufassen, zu testen oder genauer zu beurteilen. Der Produkttester übernimmt diese Aufgabe und kümmert sich um die Bewertung des Produktes.

Sind Produkttester wichtig für den Onlinehandel?

Amazon Vine Produkttester: Alle Informationen & TippsBevor genauer auf das Thema Amazon Vine eigegangen wird, sollt das Thema Onlinehandel im Bezug auf die Aufgaben eines Produkttesters in den Mittelpunkt rücken. Der Onlinehandel wächst täglich um mehrere Tausend Produkte an. Für Kunden ein Segen und gleichzeitig ein Fluch. Der Segen besteht darin, dass Kunden zahlreiche Ideen, Produkte und Dienstleistungen auf einen Schlag bekommen können. Dadurch lassen sich Geschenke aller Art und Wünsche jeden Kalibers erfüllen. Der Fluch zeigt sich bei der Auswahl der Produkte und Dienstleistungen, denn jeder Kunde hat selbst bei einfachen Produkten eine gigantische Auswahl zu befürchten.

Den passenden Entscheidungsweg zu finden, kann mitunter schwer sein. Denn nach dem Motto „Billig ist nicht unbedingt schlecht“ und „Teuer ist nicht unbedingt gut“ versuchen viele Kunden das passende Produkt zu wählen.

Die Kaufentscheidung eines Kunden hängt jedoch von den positiven und negativen Erfahrungen ab. Kauft ein Kunde beispielsweise seit vielen Jahren Geräte des Herstellers Samsung, dann wird er bei positiven Erfahrungen die Produkte weiterhin erwerben. Um eine sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen, dienen die Produkttests der Produkttester. Demnach ist das Dasein eines Produkttesters durchaus berechtigt und von sinnvoller Natur.

Die Aufgaben eines Produkttesters

Welche Aufgaben hat ein Produkttester ganz grob betrachtet? Die Hauptaufgabe definiert sich bereits durch die Bezeichnung. Denn ein Produkttester testet Produkte, um diese zu bewerten. Dabei geht er speziell auf Nachteile und Vorteile ein. Die Erkennung von Schwächen und Stärken ist das Ziel eines Produkttesters.

Wer als Produkttester auftreten möchte, kann mitunter die Möglichkeit der Amazon Vine Mitgliedschaft in Betracht ziehen. Was Amazon Vine ist und welche Merkmale sich dadurch für den Produkttester ergeben, wurde in dem nachfolgenden Ratgeber integriert.

Amazon Vine Produkttester: Alle Informationen & Tipps

Was ist Amazon Vine?

Amazon ist der bekannteste Onlinehandel, den Kunden nutzen. Hier bekommt man wirklich alles. Vom Shampoo bis hin zum Fernseher kann der Kunde bei Amazon alles erwerben. Amazon wird mitunter sogar dem realen Handel vorgezogen, denn das Unternehmen liefert auch Lebensmittel direkt vor die Haustür.

Kunden, die bei Amazon einkaufen, stehen vor dem oben beschriebenen Problem, dass Produkte nicht angefasst oder betrachtet werden können. Um dem Problem entgegenzuwirken, hat das Unternehmen Amazon den Amazon Vine Produkttester Club ins Leben gerufen. Der Amazon Vine Club der Produkttester ist also ein Zusammenschluss verschiedener Produkttester.

Hinweis: Es kann nicht jeder Produkttester werden, denn Amazon entscheidet selbst, welcher Kunde oder Tester dem Club beitreten darf. Eingeladen werden ausschließlich die vertrauenswürdigsten Rezensenten. Diese dürfen dann ihre persönliche Meinung zu neuen veröffentlichten Produkten mitteilen und veröffentlichen.

Durch diese Angaben können potenzielle Käufer eine bessere Kaufentscheidung treffen. Amazon bietet damit ein transparentes Produktmanagement an und schafft Kunden einen besonderen Service. Kunden, die einen Produkttest abgeben dürfen, wählt Amazon u.a. anhand des Rezensenten-Rangs aus. Mit einer erteilten Einladung hat der Kunde dann die Möglichkeit Vine Mitglied zu werden.

Information zum Rezensent-Rang: Der Rezensent-Rang ist ein Maßstab, den Kunden selber vergeben und spiegelt die Qualität der erbrachten Rezensionen wieder. Wird ein Testbericht von vielen Kunden als nützlich empfunden, dann kann die Einladung durch den Amazon Vine Club erfolgen. Das gesamte Programm, welches Amazon mit dem Amazon Vine Club der Produkttester zum Leben erweckt hat, bezieht sich also auf die Meinung der Kunden.

Warum gibt es den Amazon Vine Club der Produkttester?

Amazon hat mit dem Club der Produkttester auf ein schwerwiegendes Problem des Onlinehandels eine Antwort gefunden. Kunden sollten durch die Produkttests und die Ergebnisse das Vertrauen gegenüber dem Händler entwickeln und eine hochwertige Kundenbewertung erhalten. Damit sorgt Amazon dafür, dass der Kaufprozess erleichtert wird. Der Club der Produkttester dient also voll und ganz der Kundenüberzeugung.

Wie kann am Club teilgenommen werden?

Um ein Mitglied zu werden und selber die zahlreichen Erfahrungen mit Produkten zu teilen, muss der Kunde leider selber auf die Einladung des Amazon Portals warten. Eine anderweitige Mitgliedschaft ist nicht möglich. Mit diesem Auswahlverfahren sorgt Amazon für eine hochwertige Zusammenkunft der besten Produkttester.

Wer als Produkttester auftreten darf, bestimmt der Rezensenten-Rang, welche durch die Masse und Qualität der bereits verfassten Rezensionen bestimmt wird. Zusätzlich gehen die Meinungen der Kunden über die Tests und Berichte mit in die Rangliste ein. Um Mitglied zu werden, sind also zahlreiche Produkterfahrungen zu verfassen. Diese müssen grammatisch korrekt sein und zusätzlich alle wichtigen Informationen enthalten.

Was wird bei der Teilnahme berücksichtigt:

  • Spezialisierungen auf eine bestimmte Produktkategorie
  • Rezensionen, die in einer Produktkategorie erstellt werden. Taucht der Nutzer dort als Bewerter sehr oft auf, steigt die Chance eine Einladung zu bekommen.
  • Rückmeldungen anderer Amazon Nutzer werden bei der Bewertung berücksichtigt
  • Produktbeschreibungen und Bewertungen, die detailliert und mit Kundenrat geschrieben sind
  • Einfallsreichtum wird von Amazon belohnt

Amazon selber gibt keine genaue Anleitung wie eine Kundenbewertung auszusehen hat. Betrachtet man ein Produkt mit seinen Bewertungen, wird das sehr schnell offensichtlich. Amazon will damit die Kreativität fördern und die authentische Wirkung der Produktbeschreibungen und Bewertungen nicht übergehen. Denn Kunden sollen die Bewertungen als „echt“ empfinden.

Das Auswahlverfahren für Vine-Mitglieder

Amazon hat es sich zum Ziel gemacht durch die Rezensionen das wachsende Produktsortiment mit einer echten und realistischen Bewertung zu versehen. Dafür lädt das Unternehmen die Rezensenten anhand der Rückmeldungen der Kunden und der Menge an erstellten Erfahrungsberichten ein. Der Rang eines Produkttesters wird anhand der geschriebenen Erfahrungsberichte und natürlich anhand der Nützlichkeit der Berichte gemessen.

Anhand dieser Einschätzung kann das Vertrauen der Kunden zum Produkttester bewertet werden. Produkttester, die von Kunden mehrfach als hilfreich bewertet wurden, genießen ein höheres Vertrauen und demnach kaufen die Kunden diese Produkte mehr oder weniger stark. Um in das Auswahlverfahren für den Amazon Vine Club zu gelangen, sollten die Produktbeschreibungen folgende Kriterien enthalten:

  • hilfreiche Informationen
  • Produkteigenschaften
  • Produktverpackungsinformationen
  • Informationen zum Versand
  • Informationen zum Nutzen und zur Handhabung

Ebenfalls sehr wichtig ist, dass die Produkte unter realen Bedingungen getestet wurden. Daraus sollte dann die entsprechende Beschreibung mit allen nötigen Informationen entstehen. Kunden wollen nicht nur positive Bewertungen lesen, sondern auch negative Erfahrungen mitgeteilt bekommen. Hat ein Produkt also Fehler oder Fehlfunktionen, dann ist es sinnvoll darüber eine Meinung abzugeben.

Wie funktioniert die Rangliste?

Wer als Amazon Vine Mitglied aufgenommen werden will, muss eingeladen werden. Um die Kandidaten herauszusuchen, nutzt Amazon selber die Rangliste. Wie genau funktioniert die Rangliste nun aber? Das Prinzip dahinter ist ganz einfach. Die Rangliste beruht einzig und allein auf Kundenmeinungen. Bewertet ein Kunde einen Bericht mit „hilfreich“ dann verzeichnet das Amazon. Je häufiger ein Bericht als „hilfreich“ bewertet wird, desto wahrscheinlicher ist die Aufnahme in den Amazon Vine Club der Produkttester.

Eine Rezension reicht nicht aus, um den Mitgliedschaftsantrag zu bekommen, sondern es müssen zahlreiche Rezensionen geschrieben werden, die alle mehrfach mit einem „hilfreich“ bewertet werden. Erst dann ist Amazon von den Fähigkeiten des Schriftstellers überzeugt und versendet eine entsprechende Einladung.

Amazon achtet bei der Bewertung der Mitglieder darauf, dass die Kundenrezensionen folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Wie hilfreich die Rezension ist. Dabei spielt Amazon darauf ab, welche Informationen der Kunde wiedergibt.
  • Wie lange der Kunde für die Rezension benötigt. Denn je aktueller die Bewertung ist, desto ansprechender wirkt sie auf den Neukunden.
  • Berücksichtigt werden keine Eigenstimmen. Stimmt ein Kunde für die eigene Rezension, so wird diese Stimme im Ranking nicht berücksichtigt.

Wie viele Rezensionen ein Kunde verfassen muss, um in den Vine-Club zu kommen, ist nicht bekannt. Es kann sich auch um eher wenige handeln, wenn diese alle sehr hilfreich und perfekt waren.

Hinweis: Amazon weist mehrfach darauf hin, dass die Rezensionen nicht ausschließlich positiv verlaufen müssen, denn es ist durchaus als hilfreich zu betrachten, wenn Produkte die negative Eigenschaften besitzen, entsprechend bewertet werden. Ein Verlust oder eine Nichtaufnahme durch negative Bewertungen muss nicht befürchtet werden. Amazon legt Wert darauf, realistische Bewertungen zu erhalten und diese entsprechend zu veröffentlichen.

Amazon Vine: Wie läuft ein Test ab?

Amazon Vine Produkttester: Alle Informationen & TippsNun steht natürlich noch die Frage im Raum, wie ein Test genau abläuft. Nachdem der Kunde von Amazon eingeladen wurde, erfolgt die Versendung von Amazon Mustern. Als Muster bezeichnet Amazon die Produkte, die dem Kunden als Testobjekt zugestellt werden. Dabei nutzt Amazon meistens Produkte aus der bevorzugten Kategorie des Testers.

Beim Produkttest gibt es nur sehr wenige Regeln. Jedoch verlangt das Unternehmen, dass die Rezension 30 Tage nach Erhalt des Produktes vorliegt. In dieser Zeit muss zusätzlich der Status als angesehener Tester erhalten bleiben. Das ist jedoch meistens der Fall. Ist die Rezension geschrieben, welche im Übrigen keinem Muster folgt, ist der Produkttest abgeschlossen. Was passiert nun mit dem Produkt? Ob dieses dem Kunden als Muster erhalten bleibt, oder ob es zurückgeschickt werden muss, hängt vom Kunden ab. Verlangt der Anbieter das Produkt zurück, dann kann der Kunde das Muster nicht behalten. In der Regel haben die Anbieter jedoch keine Einwände, wenn es darum geht, dass der Kunde das Produkt behält. Gerade im kosmetischen Bereich ist das Produkt oftmals als „Bezahlung“ anzusehen.

Amazon unterbindet den Kontakt zwischen Tester und Anbieter, denn eine Einflussnahme soll vollkommen ausgeschlossen werden.

Lässt sich als Produkttester für Amazon Geld verdienen?

Viele Produkttester sehen in dem Amazon Vine Club eine neue Einnahmechance und versuchen aus diesem Grund unbedingt in den Club zu kommen. Doch Amazon zahlt für einen Produkttest kein Geld. Amazon hält die Bezahlung entsprechend anders. Denn der Tester kann das Produkt in 90 Prozent der Fälle behalten und hat somit den Wert auf eine andere Weise bekommen.

Hinweis: Als Produkttester muss man bei Amazon nicht jeden Test mitmachen. Man kann sich jedoch für bestimmte Tests anmelden.

Durch die Teilnahme am Club lässt sich erhebliches Geld einsparen, wodurch eine Bezahlung nahezu überflüssig wird. Denn wer als Produkttester des Amazon Vine Clubs clever ist, nutzt Produkttests von Produkten, die er sowieso benötigt. Wird beispielsweise ein neuer Mixer benötigt, dann kann sich der Produkttester entsprechend für den Test anmelden und erhält das entsprechende Produkt.

Die wichtigsten Fragen zum Amazon Vine

Es gibt zahlreiche Fragen, die Kunden des Programms stellen. Deswegen haben wir die wichtigsten zusammengefasst.

Woher stammen die Produkte?

Die Produkte für den Test werden von Herstellern und Anbietern zur Verfügung gestellt. Diese Anbieter und Hersteller nehmen alle am Programm teil.

Wirkt sich eine negative Beurteilung auf den Rang aus?

Selbstverständlich nicht. Jeder Tester ist dazu angehalten, eine hilfreiche und vor allem reale Beurteilung zu verfassen. Sollte diese entsprechend negativ sein, dann wird auch das von Amazon unterstützt. Der Rang kann lediglich durch die Beurteilungen der Kunden beeinflusst werden.

Erhalten Vine Mitglieder regelmäßig Produkte?

Ja. Dabei handelt es sich um Produkte, die teilweise noch nicht veröffentlicht sind. Also vollkommen neu bei Amazon erscheinen. Wie und wann die Veröffentlichungen der Testergebnisse stattfinden dürfen, teilt Amazon mit.

Können Anbieter die Amazon Vine Mitglieder beeinflussen?

Nein, eine Beeinflussung ist wirklich nicht möglich, denn die Anbieter haben keinen Kontakt zu den Produkttestern. Lediglich Amazon steht mit beiden Parteien in Kontakt.

Fazit zum Amazon Vine Club der Produkttester

Amazon hat mit Amazon Vine ein Portal ins Leben gerufen, welches auf Tester, Anbieter und Kunden gleichermaßen attraktiv wirkt. Mitwirken kann jeder, der durch das Ranking eingeladen wird. Damit schließt Amazon aus, dass Produkttester mitwirken, die keine realen und vertrauensvollen Produkttests verfassen. Um Produkttester bei Amazon zu werden, sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • Amazon-Kundenkonto
  • Bewertungen müssen von Kunden als „hilfreich“ bewertet werden
  • die Bewertungszeiträume müssen mindestens bei einem Jahr liegen
  • gutes Deutsch

Kunden können durch die Produkttests ebenfalls Vorteile gewinnen, denn es werden wahrhaftige Tests und Meinungen veröffentlicht, die als Kaufentscheidung relevant sind. Amazon bietet also einen zusätzlichen Service an.

Als Tester hat der Nutzer die Chance, die Produkte zu behalten und sie als Bezahlung anzusehen. Dadurch kann der Produkttester nicht nur dringend benötigte Produkte erhalten, sondern spart zusätzlich Geld. Vorgaben für die Produkttests gibt es keine.

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

Informiere mich
avatar
wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.