7
Apr
2015

8 Flaschen Primitivo Selezione del Re 2012 + 2 Rotwein-Gläser für 39,90€

0
Update Das Angebot ist weiterhin verfügbar!

Primitivo Selezione del Re 2012 8 Flaschen Primitivo Selezione del Re 2012 + 2 Rotwein Gläser für 39,90€

Bei Ebrosia gibt es dank Gutschein nun einen ganz besonderen Leckerbissen. 8 Flaschen Primitivo Selezione del Re 2012 gibt es jetzt für 39,90€ inkl. Versand und oben drauf 2 kostenlose Rotwein-Gläser. Der Gutschein gibt euch 68€ Rabatt und erspart euch sogar die Versandkosten. Weinliebhaber werden dieses Angebot garantiert zu schätzen wissen. icon wink 8 Flaschen Primitivo Selezione del Re 2012 + 2 Rotwein Gläser für 39,90€

Der Wein bekommt dort die beste Bewertung der Kunden und wurde bereits über 1 Million Mal verkauft. Ich denke, dass das für sich sprechen sollte. Der Primitivo gilt als einer der edelsten Rebsorten Süditaliens. Der Wein duftet nach wilden Kirschen, süßen Backpflaumen, reifen Brombeeren und einem Hauch wilder Rosen. Ich bin zwar kein Wein-Trinker, allerdings hört sich das nicht schlecht an.

Bei Amazon gibt es sogar 1 Kunde, der den Wein mit vollen 5 Sternen bewertet hat. Er wird als besonders süffig beschrieben, was ich mir an Hand der Beschreibung gut vorstellen kann. Der Preisvergleich liegt übrigens bei 96€ für 8 Flaschen. Prost!

Gutscheincode: 118222-ef223b

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

27 Kommentare zu "8 Flaschen Primitivo Selezione del Re 2012 + 2 Rotwein-Gläser für 39,90€"

Informiere mich

Gast
Süßwein
1 Jahr 7 Monate her

Bin enttäuscht, für den Preis bekommt man in jedem Supermarkt bessere Weine.
Wein hat zuviel Säure, keinerlei Süße. Ein Primitivo-Wein verspricht etwas anderes, dies ist kein echter Primitivo.

Gast
Jix
1 Jahr 8 Monate her

Super Angebot. Gleich mal ein paar Fläschchen bestellt ;)

Gast
Ahorn
1 Jahr 10 Monate her

Bleib beim Bier Uli! Primitivo hat allgemein wenig Säure und zuviel hat der aufjedenfall nicht.

Gast
Uli1307
1 Jahr 10 Monate her

Hab’ den Wein auch im Dez. bestellt. Nach meiner Meinung hat er zuviel Säure, schmeckt eher unrund. Da tut’s der Aldi Wein mind. genau so. Sorry!

Gast
Jäger
1 Jahr 10 Monate her

Toller Wein. Finde ihn noch besser als den alten Jahrgang und für den Preis ein echtes Hammerschnäppchen :)

Gast
Micha
1 Jahr 10 Monate her

Wein Lagert im Keller bei ca. 16 Grad im Weinregal… Wo ist da der Fehler? Und wieso erst warm dann kalt…?
Das ist nicht der erste Wein den ich trinke.

Gast
Säufer
1 Jahr 10 Monate her

Micha, deine Beschreibung klingt nach klassischen Anfänger Fehler. Erst zu warm gelagert dann gekühlt. Deine Beschreibung ist wie aus dem Lehrbuch für Fehler.
@ Sehr schöne Beschreibung “Weinerei”, das sehe ich anders, was ja auch voll normal ist. Geschmackssache ;)
Ich schmecke hier nichts “rohes” ich tippe mal das die Flaschen mit S behandelt wurden.
Für den Preis absolut zu empfehlen. Optik bei Wein, auch zum verschenken, spielen bei mir keine Rolle, ich stehe auf die inneren Werte und schätze bei dem Wein das feine Aroma von Rosen und Anis im Abgang!

Gast
Micha
1 Jahr 10 Monate her

Ich hatte diesen Wein im Dezember auch bestellt und habe auch noch einige Flaschen übrig.
Von der Beschreibung des Weins kann ich leider gar nichts bestätigen.
Weder das Aroma, den weichen Abgang noch den würzigen Geschmack.
Für mich durchgefallen.
Egal wie lange ich den Wein im Dekanter lasse – er riecht immer „spritig“ und schmeckt ehr wässrig.

Gast
Jörg
1 Jahr 10 Monate her

Jeder schmeckt und riecht den Wein anders. Man sollte es daher nicht einfach runterstufen. Die Vielfalt der Eindrücke zeigt die Facetten des Weins, was dann wiederum sehr gut ist.

Gast
Weinerei
1 Jahr 10 Monate her

Nun ja. Wie immer sind die Geschmäcker verschieden… hatte Mitte Dezember 12 Fl. für 50,00 EUR bestellt, natürlich ein Hammerpreis. Zuhause war ich dann doch etwas enttäuscht; der Wein ist sehr stark und süffig, aber auch undifferenziert, “roh” und recht “grob”. Ich habe mir da etwas anderes vorgestellt, zumal ich schon div. Primitivos verköstigt habe, aber egal. Das Etikett ist sehr lieblos – grafisch wie qualitativ. Eher nichts zum Verschenken. Abfüllung ausschließlich für Ebrosia, also “Hausmarke”. Für mich ein mäßig okayer Trinkwein, aber nichts, was irgendwie Eindruck hinterlässt… Verpackung und Versand aber vorbildlich und zu empfehlen!

Gast
Jörg
1 Jahr 10 Monate her

Das kann ich nicht so bestätigen.
Wir haben schon mehrfach Primitivo Selezione del Re gekauft und es ist ein toller Wein,
knackig frisch und fast immer passend :)

Gast
Jakob
1 Jahr 10 Monate her

Der vorherige Jahrgang hat uns nicht überzeugen können. Angebot nicht wirklich interessant!

Gast
Weini
1 Jahr 11 Monate her

schade, Gutschein geht nicht mehr…

Gast
rdj
1 Jahr 11 Monate her

Der Gutschein geht immer noch, aber ihr dürft nicht die 12 für 6 nehmen, sondern den refulären Preis (140€) und davon den Gutschein abziehen.

Gast
Ratz
1 Jahr 11 Monate her

Ohne Probleme soeben bestellt. Hoffentlich schmeckt die schwere Traube? Der Preis ist jedenfalls heiß.

Gast
Joki
1 Jahr 11 Monate her

vorhin noch fix bestellt, Danke :)

Gast
besteller
1 Jahr 11 Monate her

funktioniert, soeben bestellt.
Dankeschön

Gast
admin
1 Jahr 11 Monate her

Keine Probleme hier:

Gast
Weinstein
1 Jahr 11 Monate her

Gutschein funktioniert nicht.

Gast
backe
2 Jahren 3 Monate her

Der Gutschein ist ungültig – steht zumindest da, wenn ich es versuche

Gast
Magnet
2 Jahren 3 Monate her

Ich hab gestern meine Bestellung erhalten und gleich nochmal nachbestellt, für den Preis genial.

Gast
Alkoholiker
2 Jahren 3 Monate her

Ich habe den Wein schon mehrmals bestellt und er ist gut!!!

Gast
ZyXeL
2 Jahren 3 Monate her

Klar, dass ein Anbau-GEBIET mehr hergibt. Es gibt aber m.W. keinen Winzer, der einen einzelnen Wein in derartiger Menge aus eigenen Trauben herstellen kann. Dazu muss er (wahllos) Massen an Trauben und/oder unfertigen Wein zukaufen und alles zusammen panschen. Die Ware die zugekauft wird, ist natürlich nur noch 3. Wahl sonst würden es die Verkäufer für eigenen Wein selbst verwenden.

Gast
ZyXeL
2 Jahren 3 Monate her

Ein Wein, der schon “über 1 Million Mal verkauft” wurde kann nicht gut sein. Um auf solche Massen zu kommen, werden Trauben oder sogar halbfertiger Wein aus zig verschiedenen Anbaugebieten zusammen gekauft und vermischt.

Admin
CK
2 Jahren 3 Monate her

1 Million Fl. ist ja nicht viel. Italien als größtes Weinanbaugebiet der Welt produziert jährlich 6800 Millionen Flaschen. ;)

Gast
Dennis2263
2 Jahren 3 Monate her

6800 Millionen

Gast
CRO
2 Jahren 3 Monate her

Paar Fläschen bestellt ;) !

Danlke für das Angebot.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.